Pin steckt in Landkarte

Lehrerassistenz in der PEC-School in Nsawam/Ghana

18-28 Jahre

01.08.2022 bis 01.08.2023

Der Aufbau eines Spenderkreises wird erwartet. €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 08.02.2022

Worum geht’s?

Die PEC School ist 1993 gegründet worden, beginnt mit der Kinderkrippe und unterrichtet Schüler bis einschließlich Sek I in der von Armut geprägten ländlichen Region um Nsawam. Die Schule mit 250 Schüler*innen verbessert die mangelhafte staatliche Bildungssituation im ländlichen Ghana. Ihre Schwerpunkte sind die ökologische Erziehung und die Ausbildung im Computerbereich.

Die Freiwilligen unterstützen die Schüler*innen und Lehrer*innen der Schule durch Förderunterricht oder Hausaufgabenbetreuung. Darüber hinaus können sie eigene Angebote gestalten, zum Beispiel in den Bereichen Umwelt, Computer, Sport, Musik oder Kreativität. Hierdurch sollen die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich gefördert werden.

Die Ausreise erfolgt in der ersten Augusthälfte für 12 Monate.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Martina Kiel 0251-28 46 69 17 martina.kiel@eine-welt-netz-nrw.de

Mehr Infos:

www.eine-welt-netz-nrw.de

Organisation

Eine Welt Netz NRW e.V.

Das Eine Welt Netz NRW vernetzt seit 1991 das Eine-Welt-Engagement in NRW und setzt sich für globale Verantwortung, Nachhaltigkeit, kulturelle Vielfalt und Menschenrechte ein.