zwei Paar Schuhe stehen neben einem Globus

Mitarbeit im Rehabilitationszentrum für städtische Wildtiere in Bangalore

18-27 Jahre

01.08.2024 bis 01.08.2025

3000 €

Unterkunft, Versicherung, Taschengeld, Verpflegung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 16.06.2024

Noch -29 Tage

Worum geht’s?

Bei einem Freiwilligendienst mit uns in Indien könntest du hier arbeiten:

Avian and Reptile Rehabilitation Center (ARRC) ist ein Rehabilitationszentrum für kranke, verletzte und verwaiste Wildtiere in der Stadt Bangalore, die anschließend als gesunde Tiere wieder in einem geeigneten Lebensraum freigelassen werden. Die schnelle städtische Entwicklung und damit der Verlust von Lebensraum stellen eine große Gefahr für die städtische Tierwelt dar und führen nicht selten zur Vertreibung und zum Tod von Wildtieren. Durch Aufklärungsarbeit fördert das Zentrum den Schutz bedrohter Ökosysteme, schafft Umweltbewusstsein in der Bevölkerung und zielt auf eine harmonische Beziehung zwischen Mensch und Tier ab. ARRC wurde Anfang 2016 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Lokale Freiwillige unterstützen die Arbeit vor allem bei Wildtier-Rettungsaktionen.

 

Der/die Freiwillige wird die Arbeit im Rehabilitationszentrum unterstützen und erhält zu Beginn ein Training zum sicheren Umgang mit Wildtieren. Folgende praktische Aufgaben fallen an: Verpflegung und Fürsorge von geretteten Wildtieren, Aufzucht von Jungtieren, Begleitung bei Tierrettungen und -freilassungen, Schaffung von Lebensräumen, Zubereitung der Futtermittel, Säuberung der Käfige und weitere Reinigungsarbeiten. In der Nebensaison überwiegen die Aufgaben in der Forschung und Umweltbildung.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Ja

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V. icja@icja.de

Mehr Infos:

https://www.icja.de/

Dieses Angebot wurde 223 mal angesehen.

Organisation

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V. bietet Freiwilligeneinsätze in Europa, Nord- und Lateinamerika, Ozeanien, Asien und Afrika an. Der Verein leistet durch internationale Begegnungen und interkulturelle Bildung praktische Friedensarbeit und fördert gesellschaftspolitisches Engagement.

 

Für ICJA engagieren sich Menschen seit mehr als 60 Jahren freiwillig und ehrenamtlich. Der Verein ermöglicht jungen und älteren Menschen aus Deutschland ins Ausland zu gehen und dort in Projekten ehrenamtlich mitzuarbeiten. Genauso ist es Menschen aus aller Welt möglich, das Gleiche in Deutschland zu tun.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 18.01.2024 selbstständig durch die Organisation 'ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!