Einblick in das fidschianische Bildungssystem

16-26 Jahre

20.07.2024 bis 17.08.2024

2850 €

Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 15.06.2024

Noch -35 Tage

Worum geht’s?

Das Chevalier Training Center (CTC) in dem wir arbeiten liegt ca. 25 km von der Stadt Suva entfernt. Es wurde 1992 gegründet, um benachteiligten jungen Erwachsenen zu helfen, aus dem Kreislauf der Armut auszubrechen. Sie erhalten dort eine 2-jährige Ausbildung, in der sie Schreinern, Fahrzeugtechnik, Schweißen und Landwirtschaft erlernen. Des Weiteren gibt es Bildungsmaßnahmen im Bereich Life Skills, Englisch, Selbsthilfe, Computerkenntnisse, Moral und Ethik.

 

Wir werden Workshops, wie zum Beispiel Englisch, EDV, Sport oder Musik anbieten. Darüber hinaus werden wir die Partnergruppe bei den anfallenden Arbeiten bei der Tierpflege, im Garten oder in der Küche unterstützen. Wohnen werden wir in einem Haus für Freiwillige auf dem Gelände des CTC. So ist auch ein intensiver Austausch und ein Kennenlernen des fidschianischen Alltags gut möglich.

 

In unserer Freizeit können wir auf eigene Kosten das traditionelle fidschianische Leben, im Gegensatz zu dem Stadtleben in Suva kennenlernen. Die letzte Woche steht uns zur freien Verfügung, um gemeinsam und auf eigene Kosten noch mehr von Fidschis Inselwelt zu entdecken.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Dieses Angebot wurde 713 mal angesehen.

Organisation

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) sind eine Workcamp-Organisation und Entsendeorganisation für weltwärts-Freiwilligendienste.

Seit über 70 Jahren bieten wir jungen Menschen Wege ins Ausland und wollen dabei interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, faire Reisen mit interkultureller und globaler Bildung zu kombinieren. Mit unseren Freiwilligendiensten und Workcamps soll die Arbeit unserer Projektpartner*innen solidarisch unterstützt werden.

Langfristig möchten wir weltweit ein Bewusstsein für soziale Probleme und globale Ungleichheiten schaffen. Die Kolping JGD möchte einen Teil zur internationalen Völkerverständigung beitragen.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 17.01.2024 selbstständig durch die Organisation 'Kolping Jugendgemeinschaftsdienste' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!