Globales Lernen, Deutsch und Freizeit im Kindergarten und Grundschule in Accra, Ghana

18-28 Jahre

15.08.2024 bis 14.08.2025

3200 €

Taschengeld, Verpflegung, Vor-/Nachbereitung, Reisekosten, Unterkunft, Versicherung, Visum

Bewerbungsschluss: 03.12.2023

Noch -91 Tage

Worum geht’s?

Im Early Child Development Center (ECDC) und der Grundschule dieser Einrichtung in Accra wird ein interkulturelles Projekt im Sinne des Globalen Lernen unterstützt. Die Schule beherbergt eine Krippe (ab 18 Monate), Grundschule und die Secondary School (bis 16 Jahre). Kinder werden hier spielerisch ermutigt ihre eigenen Stärken zu entdecken. Die kleinen Klassengrößen ermöglichen es den Lernenden, in ihrem eigenen Tempo voranzukommen und gleichzeitig sicherzustellen, dass jede*r Lernende die erforderliche individuelle Aufmerksamkeit und Anleitung erhält, die er oder sie benötigt, um sein bzw. ihr Potenzial auszuschöpfen.

 

Die Schule liegt im Stadtteil “La Paz” der Landeshauptstadt Accra. Die Unterkunft ist auf dem Schulcampus und die Freiwilligen werden unter der Woche mit Frühstück und Mittagessen versorgt (vegan möglich).

 

Deine Aufgaben: Die Freiwilligen unterstützen die Erzieher*innen und Lehrkräfte bei der Umsetzung eines interkulturellen Konzeptes mittels Spiel, Theater, Kunst, Musik sowie der Deutschland AG die zwei Mal die Woche stattfindet und der Organisation von Sport- und/oder Kreativtagen und Ausflügen! Und natürlich der anfallenden Arbeit mit Kindern.

 

Weiterhin wird erwartet, dass die Freiwilligen in den Unterrichtszeiten von 7:30 Uhr bis max. 16 Uhr anwesend sind und ggf. bei der Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Instagram) unterstützen. Individuelle Angebote nach den Interessen der Freiwilligen sind gerne gesehen.

 

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Ja

Dieses Angebot wurde 161 mal angesehen.

Organisation

VNB e.V.

Bahnhofstraße 16,49406 Barnstorf

VNB e.V.

#weltwärtsmitdemvnb - Nord-Süd-Partnerschaften vertiefen, voneinander und miteinander lernen!

Der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB e.V.) ist eine anerkannte und zertifizierte Entsendeorganisation für das vom BMZ geförderte weltwärts Programm. In enger Kooperation mit Schulen und gemeinnützigen Vereinen bietet der VNB jungen Menschen die Möglichkeit, für bis zu 12 Monate in einem Projekt in Afrika oder Lateinamerike mit zu arbeiten.

 

Die Freiwilligenplätze des VNBs basieren meist auf Nord-Süd Partnerschaften zwischen Schulen und Nichtregierungsorganisationen in Niedersachsen und im Globalen Süden.

 

Im Mittelpunkt des weltwärts-Freiwilligendienst, dem Freiwilligen interntionalen Jahr, steht gegenseitiges Lernen und interkultureller Austausch. Desweiteren belebt und bereichert der Freiwilligendienst mit dem VNB die Partnerschaftsarbeit vor Ort.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 28.10.2021 selbstständig durch die Organisation 'VNB e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!