Person mit Rucksack auf dem Rücken steht auf Berggipfel

IJFD - Deutsch-französischer Kindergarten in Paris

18-26 Jahre

01.09.2022 bis 31.07.2023

Spender*innenkreis 1500 €

Verpflegung, Reisekosten, Versicherung, Taschengeld, Vor-/Nachbereitung, Unterkunft

Bewerbungsschluss: 30.11.2021

Noch 1 Tag

Worum geht’s?

Möchtest du dich ab September 2022 elf Monate in einem Kindergarten in Frankreich mitarbeiten? Der deutsch-französische Elternverein AJEFA betreibt vier Kindergartengruppen in Paris. Ziel des Vereins ist es, zu einer europäischen Identität beizutragen, indem die pädagogische Arbeit des Kindergartens auf einer bi-kulturellen Erziehung basiert.

Die IJFD-Freiwilligen unterstützen die Erzieher*innen bei der täglichen Betreuung der Kinder. Die Freiwilligen können auch eigene kleine Projekte mit den Kindern realisieren (musikalischer, sportlicher oder kreativer Bereich).

Mehr Informationen zum Projekt findest du unter www.sci-d.de/deutsch-franzoesischer-kindergarten-paris

Du findest, die Stelle passt zu dir? Dann bewirb dich jetzt!

Terminübersicht der Info- und Auswahlseminare für eine Ausreise in 2022:

03.12. bis 05.12.2021 ONLINE

28.01. bis 30.01.2022 in Detmold, Nordrhein-Westfalen

01.04. bis 03.04.2022 in Felsberg, Hessen

Die Bewerbungsunterlagen findest du hier: www.sci-d.de/bis-13-monate_bewerbung

Wir freuen uns auf dich!

 

PS: Hier findest du alle Projektbeschreibungen:

www.sci-d.de/bis-13-monate_arbeitsinhalte

www.sci-d.de/bis-13-monate_partnerlaendernder

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Lea Niedrig 0228 212086 lea.niedrig@sci-d.de

Mehr Infos:

https://www.sci-d.de/

Organisation

Service Civil International - Deutscher Zweig e.V.

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine gemeinnützige, internationale Organisation, die sich durch Freiwilligenarbeit für Frieden, gewaltfreie Konfliktlösung, soziale Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und interkulturellen Austausch einsetzt. Der SCI verfügt über ein Netzwerk von über 43 nationalen Zweigen auf fünf Kontinenten und arbeitet mit etwa 80 Partnerorganisationen zusammen.