Pin steckt in Landkarte

Freiwilligendienst in der Sozialeinrichtung "Hayden Hall Social Service Institute" (Indien)

18-28 Jahre

01.09.2023 bis 01.09.2024

150 €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Visum, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 29.01.2023

Noch 3 Tage

Worum geht’s?

Die jesuitische Sozialeinrichtung "Hayden Hall Social Service Institute" liegt im touristischen Herzen Darjeelings und wurde im Jahre 1969 von dem Jesuiten Burns gegründet zur Förderung von Frauen und Kindern. Es versucht den armen Frauen und ihren Kindern direkt und indirekt zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen.

 

Das „Hayden Hall Social Service Institute“ umfasst heute verschiedenste Unterprogramme in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Einkommensförderung, damit jungen und älteren Menschen langfristig geholfen werden kann. Das Gesundheitsprojekt für ältere Menschen, Mütter und ihre Kinder umfasst beispielsweise eine mobile Klinik zur Gesundheitsförderung und -aufklärung in den Dörfern. Außerdem lernen die Frauen in dem Zentrum Teppiche zu knüpfen, Stoffe zu weben, Taschen zu nähen oder Pullover/Socken/Decken/Mützen zu stricken. Diese Produkte werden dann im direkt angeschlossenen Faire-Trade-Laden verkauft. Tagsüber werden Kleinkinder betreut und es wird eine Unterrichtsförderung für Kinder nach Schulschluss angeboten. Am Abend gibt es Alphabetisierungs- und Computerkurse.

 

Dies ist ein Angebot im Rahmen der Initiative Freiwilliges Internationales Jahr - FIJ.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Ja

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Sarah Lechler 09112346150 jesuitvolunteers@jesuitenweltweit.de

Mehr Infos:

jesuit-volunteers.org

Dieses Angebot wurde 69 mal angesehen.

Organisation

Jesuit Volunteers

Der internationale entwicklungspolitische Freiwilligendienst "Jesuit Volunteers" ist eine Kooperation von jesuitenweltweit Deutschland, Österreich sowie der Schweiz.

Im Rahmen von „Jesuit Volunteers“ wird Menschen die Möglichkeit geboten, sich für eine gerechtere, nachhaltigere Welt aktiv einzusetzen und in ausgewählten Projekten in Europa, Afrika, Lateinamerika oder Asien mitzuarbeiten. Die Einsatzstellen verteilen sich weltweit - von Peru bis Indien, von Rumänien bis Sambia. Die Aufgabenfelder im Kontext des Freiwilligendienstes fokussieren vorwiegend den Bereich der sozialen, menschenorientierten Arbeit.

Engagement kennt keine Grenzen, deshalb gibt es bewusst keine Altersbeschränkung nach oben. Es gibt immer wieder Freiwillige, die ein Jahr Auszeit von ihrem Beruf nehmen oder sich nach der aktiven Berufsphase den Traum eines Auslandsjahres erfüllen. Die Mischung aus jüngeren und älteren Volunteers empfinden wir als sehr bereichernd.

Weitere Informationen zu "Jesuit Volunteers" und den Einsatzstellen gebt es auf www.jesuit-volunteers.org.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 05.12.2022 selbstständig durch die Organisation 'Jesuit Volunteers' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!