Pin steckt in Landkarte

Mitarbeit im Kolpingwerk in Portoviejo

18-28 Jahre

01.08.2022 bis 31.07.2023

2700 €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 02.01.2022

Worum geht’s?

Das Kolpingwerk Ecuador ist ein gemeinnütziger, katholischer Sozialverband mit dem Ziel der Umgestaltung der Gesellschaftsstrukturen. Zum Kolpingzentrum in Portoviejo gehören 5 Jugendgruppen aus dem Umland. Die Jugendgruppen engagieren sich in der Kirchengemeinde & haben die Verantwortung, über das Jahr verschiedene Veranstaltungen (Kolpingtag, Sportfest, Gemeindefest etc.) zu organisieren.

Das Zentrum bietet Kurse für die Bevölkerung an, z.B. Theater- & Tanz-, Englisch- sowie Kochkurse. Durch diese Bildungsangebote sollen die Zukunftsperspektiven der Jugendlichen verbessert & Weltoffenheit gefördert werden.

Die Freiwilligen haben die Möglichkeit, eigeninitiativ Kurse anzubieten. Dazu engagieren sie sich in verschiedenen Projekten, wie einer Tagesküche für Senior_innen, einem Therapiezentrum für Kinder mit Behinderung, einem archäologischen Museum, einem Waisenhaus & einer Schule.

 

Aufgaben des_der Freiwilligen:

 

- Unterstützung in der Verwaltung des Zentrums

- Unterstützung beim Englischlernen

- Hausaufgabenbetreuung

- Besuch der ländlichen Gemeinden zur Bekanntmachung des Zentrums

- Organisation von Workshops zum Thema Recycling & Umwelt

- Dokumentation & Durchführung der Aktivitäten der Jugendgruppen

 

Unterkunft & Verpflegung:

 

- in einer Gastfamilie

 

Voraussetzungen:

 

- Offenheit & Flexibilität

- Spanischkenntnisse wünschenswert

- Teamfähigkeit

- sensibler Umgang mit Menschen

- Kreativität & Motivation eigenständig Aktivitäten zu organisieren & durchzuführen

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Simone Fuchs 022120701121 jgd@kolping.de

Mehr Infos:

www.kolping-jgd.de

Organisation

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) sind eine Workcamp-Organisation und Entsendeorganisation für weltwärts-Freiwilligendienste.

Seit fast 70 Jahren bieten wir jungen Menschen Wege ins Ausland und wollen dabei interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, faire Reisen mit interkultureller und globaler Bildung zu kombinieren. Mit unseren Freiwilligendiensten und Workcamps soll die Arbeit unserer Projektpartner_innen solidarisch unterstützt werden.

Langfristig möchten wir weltweit ein Bewusstsein für soziale Probleme und globale Ungleichheiten schaffen. Die Kolping JGD möchte einen Teil zur internationalen Völkerverständigung beitragen.