Bunte gemalte Weltkarte

Zirkusschule Fantazztico in San Isidro de El General

18-28 Jahre

01.08.2022 bis 31.07.2023

2700 €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 31.10.2021

Noch 4 Tage

Worum geht’s?

San Isidro liegt im Süden Costa Ricas, ca. 3 Stunden von der Hauptstadt San José entfernt. Die Zirkusschule Fantazztico wurde mit dem Ziel gegründet, den Kindern Beschäftigungen anzubieten, um sie vor Drogen & Kriminalität zu schützen. Etwa 150 Kinder im Alter von 6-17 Jahren sind in bei Fantazztico aktiv. Außerdem arbeitet der Zirkus mit einem Obdachlosenprojekt zusammen, bei dem du mitwirken kannst.

Du kannst das Projekt mit Freizeitgestaltungsprogrammen, sportlichen Aktivitäten unterstützen & das Zirkustraining mitorganisieren & durchführen. Du begleitest die Kinder auf Exkursionen, in Ferienlager & bei Aufführungen. Denjenigen, die bei den Zirkusaktivitäten mitmachen, wird Nachhilfeunterricht angeboten. Du kannst diesen Unterricht übernehmen.

 

Aufgaben des_der Freiwilligen:

 

- Organisation & Durchführung von Freizeitgestaltungsprogrammen & sportlichen Aktivitäten

- Organisation von Trainings & Workshops

- Unterstützung des Zirkustrainings, Organisation von Shows

- Anfertigung von Kostümen

- Begleitung der Kinder bei Exkursionen & Aufführungen

 

Hinweis:

 

- Rauchen & Alkoholkonsum sind im Projekt nicht erwünscht

 

Unterkunft & Verpflegung:

 

- in einer Gemeinschaftsunterkunft mit anderen Freiwilligen

- alternativ in einer Gastfamilie

 

Voraussetzungen:

 

- Kenntnisse in den Zirkuskünsten (Jonglieren, Akrobatik, Tanz, Theater, Musik etc.) von Vorteil

- Freude am Arbeiten mit Kindern & Jugendlichen

- Geduld, Verständnis & Einfühlungsvermögen

- Selbstständigkeit & Eigeninitiative

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Simone Fuchs 022120701121 jgd@kolping.de

Mehr Infos:

www.kolping-jgd.de

Organisation

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) sind eine Workcamp-Organisation und Entsendeorganisation für weltwärts-Freiwilligendienste.

Seit fast 70 Jahren bieten wir jungen Menschen Wege ins Ausland und wollen dabei interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, faire Reisen mit interkultureller und globaler Bildung zu kombinieren. Mit unseren Freiwilligendiensten und Workcamps soll die Arbeit unserer Projektpartner_innen solidarisch unterstützt werden.

Langfristig möchten wir weltweit ein Bewusstsein für soziale Probleme und globale Ungleichheiten schaffen. Die Kolping JGD möchte einen Teil zur internationalen Völkerverständigung beitragen.