Peaceful Bamboo Family in Hue

18-28 Jahre

01.08.2022 bis 31.07.2023

2700 €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 02.01.2022

Worum geht’s?

Die Einrichtung Peaceful Bamboo Family (PBF) befindet sich am Stadtrand der Stadt Huế, ca. 10 Minuten mit dem Motorrad bzw. 25 Min. mit dem Fahrrad vom Stadtzentrum entfernt. Hier wird die Integration & Entwicklung von Menschen mit größtenteils geistiger & zum Teil körperlicher Beeinträchtigung gefördert. In der PBF können 20-40 Jugendliche & junge Erwachsene aufgenommen werden. Ziel ist es, dass jeder_jede Einzelne in einem wohltuenden Umfeld leben & aufzuwachsen kann. Ferner sollen die Jugendlichen & jungen Erwachsenen in ihrer Autonomie bestärkt werden.

 

Geplante Aufgaben des_der Freiwilligen:

 

- Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben & Arbeiten in den verschiedenen Werkstätten, bspw. Küche, Handarbeiten, Lackierworkshop, Räucherstäbchenherstellung, Backen

- Mitarbeit im Internat & bei Verwaltungsaufgaben

- Englischunterricht für Interessierte

- gemeinsames Arbeiten & Betreuung der Jugendlichen & jungen Erwachsenen

- Hilfe bei der körperlichen Pflege; Waschen, Zähneputzen etc.

- Mitarbeit im Garten, deshalb ist Interesse an ökologischen Themen wichtig

 

Unterkunft & Verpflegung:

 

- die Freiwilligen sind im Zentrum in jeweils eigenen Zimmern untergebracht

- Verpflegung im Projekt

 

Voraussetzungen:

 

- gute Englischkenntnisse

- hohe soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein & Offenheit

- wertschätzender Umgang mit allen Jugendlichen & jungen Erwachsenen

- die_der Freiwillige sollte motiviert, freundlich & anpassungsfähig sein & bei allen anfallenden Tätigkeiten mithelfen

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Simone Fuchs 022120701121 jgd@kolping.de

Mehr Infos:

www.kolping-jgd.de

Organisation

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) sind eine Workcamp-Organisation und Entsendeorganisation für weltwärts-Freiwilligendienste.

Seit fast 70 Jahren bieten wir jungen Menschen Wege ins Ausland und wollen dabei interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, faire Reisen mit interkultureller und globaler Bildung zu kombinieren. Mit unseren Freiwilligendiensten und Workcamps soll die Arbeit unserer Projektpartner_innen solidarisch unterstützt werden.

Langfristig möchten wir weltweit ein Bewusstsein für soziale Probleme und globale Ungleichheiten schaffen. Die Kolping JGD möchte einen Teil zur internationalen Völkerverständigung beitragen.