junger Mann zeigt mit ausgestrecktem Arm auf etwas und steht im Sonnenuntergang

6-12 Monate Freiwilligendienst in Georgien

18-30 Jahre

15.10.2022 bis 14.10.2023

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Visum, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 30.09.2022

Noch 6 Tage

Worum geht’s?

Als Freiwillige/r bei "Student-Youth Council" in Ozurgeti (Georgien) hast Du die Möglichkeit verschiedene Aufgaben auszuprobieren und zu übernehmen:

- Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen zu verschiedenen Jugendthemen und zur europäischen Integration

- Organisation von Freizeiten und Tagesveranstaltungen mit Workshops, Outdoor- und Freizeitaktivitäten

- Organisation von internationalen Feiern (Europatag, Tag der Freiwilligen usw.) oder anderen internationalen Veranstaltungen

- Hilfe bei der Arbeit mit "Open Space", "Charity Association Guria" und ähnlichen Einrichtungen, deren Zielgruppe benachteiligte Jugendliche aus verschiedenen Altersgruppen sind und für die verschiedene kognitive, pädagogische und künstlerische Aktivitäten sehr wertvoll sind

- Einbindung in die Arbeit des Journalistenteams, Beteiligung an der Suche, Verarbeitung und Bearbeitung von Informationen in der gesamten Region Guria

 

Achtung: Beginn und Dauer des Freiwilligendienstes sind in Rücksprache mit der Organisation flexibel. Der Einsatz in Georgien soll jedoch mindestens 6 Monate dauern. Bitte bei der Bewerbung angeben, wann es losgehen kann und wie lange der Dienst sein soll.

 

Motivationsschreiben (ca. 1 DinA4 Seite) und kurzer Lebenslauf auf Englisch bitte an die angegebene Mailadresse schicken.

 

Mehr Infos auf unserer Webseite.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Dieses Angebot wurde 25 mal angesehen.

Organisation

Freiwilligendienst­initiative "Turbina Pomerania" im Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V.

Das "Kultur- und Initiativenhaus", so der Name unseres Vereins, befindet sich in

Greifswald, Deutschland. Wir nennen das soziokulturelle Zentrum "STRAZE" (wegen seiner

Adresse Stralsunder Straße 10). Das historische Gebäude hat eine lange

Geschichte, war aber vom Abriss bedroht, um Platz für Bürogebäude zu schaffen. Im Jahr 2008

gründete eine engagierte Gruppe von Menschen den Verein, um gegen die Pläne der Investoren zu kämpfen und das Gebäude zu retten. Mit Erfolg! Mehr als ein Jahrzehnt wurde die "STRAZE" in unzähligen Stunden restauriert und zu dem soziokulturellen Zentrum umgebaut, das es heute ist. Es ist ein Zentrum für Bildung und Kultur, ein offener Raum für die Zivilgesellschaft in Greifswald und darüber hinaus. Unter dem Dach der STRAZE befinden sich offene Werkstätten, ein Café, eine Bibliothek, Seminarräume, Büroräume für viele NGOs und als Herzstück der historische Saal - ein Ort der Begegnung. Erfahre mehr unter: www.straze.de

 

Unser Verein selbst - der "Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V." - ist in verschiedenen

Bereichen der sozialen, kulturellen und Bildungsarbeit tätig. Eines der Projekte im Haus ist die internationale Freiwilligendienst­initiative Turbina Pomerania: Getragen von einem Netzwerk von Initiativen und Vereinen in Greifswald und darüber hinaus, wurde eine grenzüberschreitende Plattform für zivilgesellschaftliches Engagement mit vielen internationalen Partner:innen entwickelt. Freiwillige aus aller Welt haben die Möglichkeit, in der STRAZE und bei anderen Partnerorganisationen in Vorpommern an Freiwilligendiensten in

den Bereichen Umwelt-, entwicklungspolitischen, interkulturellen oder antirassistischen Themen zu engagieren. Darüber hinaus bestehen feste Partnerschaften zu Organisationen in Polen, Belarus, Norwegen, Italien, Georgien und weiteren Ländern.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 21.09.2022 selbstständig durch die Organisation 'Freiwilligendienst­initiative "Turbina Pomerania" im Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!