zwei Paar Schuhe stehen neben einem Globus

Freiwilligendienst im Jugendbildungszentrum PLANETA ALECRIM

18-30 Jahre

01.11.2021 bis 31.03.2022

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 22.10.2021

Noch -3 Tage

Worum geht’s?

Dieser ESK Freiwilligendienst findem im Bildungszentrum PLANETA ALECRIM in Marvão, in Portugal, statt. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen unterstützt du die tägliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Familien und Erwachsenen. Ziel des Zentrums ist es, lebenslanges Lernen zu ermöglichen. Deine Aufgaben werden gemeinsam entwickelt, je nachdem, was du lernen möchtest und wo Unterstützung gebraucht wird.

 

Du wirst mit anderen Freiwilligen in einem Haus leben und dort dein eigenes Zimmer haben, während Gemeinschaftsräume geteilt werden. Du bekommst 152€/Monat Taschengeld und 150€/Verpflegungsgeld, sowie kostenlose Mittagessen unter der Woche im Bildungszentrum. Du solltest grundlegend Englisch sprechen, Spanisch oder Portugiesisch werden nicht vorausgesetzt, können aber von Vorteil sein. Während des Projekts kannst du online mit OLS Portugiesisch lernen. Du bekommst eine*n Mentor*in sowie Unterstützung durch das Team, und nimmst an den Einführungs- und Midterm Meetings statt. Die Teilnahme am ESK Freiwilligendienst ist grundsätzlich kostenlos. Reisekosten werden bis zu 275€/360€ erstattet (je nach Reiseentfernung).

Weitere Details findest du auf der Website der Aufnahmeorganisation, siehe Link.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Irma Franz esc@naturkultur.eu

Mehr Infos:

https://www.naturkultur.eu

Organisation

NaturKultur e.V.

NaturKultur e.V. ist ein Verein, der in Nord-West-Deutschland gegründet wurde und seinen Sitz nun in Bremen, Wiefelstede/Oldenburg und Osterholz-Scharmbeck hat.

 

Der Name „Natur“ stellt die physische Welt mit all ihren lebenden Dingen sowie dem Land und den Ozeanen dar. „Kultur“ ist die Gesamtheit sozial übermittelter Verhaltensmuster, Künste, Überzeugungen, Institutionen und aller anderen Produkte menschlichen Schaffens und Denkens. Als Organisation ist es unser Ziel, in allem, was wir tun, das Zusammenwirken dieser zwei Begriffe zu verkörpern.

 

Wir arbeiten seit 2011 mit dem Erasmus+ Programm und organisieren regelmäßig internationale Jugendbegegnungen und Weiterbildungen für Fachkräfte in der Jugendarbeit zu verschiedenen Themen und Schwerpunkten. Seit 2018 sind wir zudem Entsende- und Aufnahmeorganisation im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps, und koordinieren bis zu 15 Freiwillige in verschiedenen Einrichtungen in Bremen.

 

Zu unseren weiteren Projekten gehören:

 

Trainers Library www.trainerslibrary.org

Train the Trainers - It's Up to Me: itsuptome.eu

KulturHaus: kulturgruppenhaus.de