Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen im Kindergarten, Schul- und Therapiealltag

18-27 Jahre

01.09.2022 bis 31.08.2023

Über einen Förderkreis finanzieren €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 19.06.2022

Noch -10 Tage

Worum geht’s?

Die Organisation "Ümüt-Nadjeschda" setzt sich ein für die Förderung von Kindern und Jugendlichen, die in Kirgistan als „nicht bildungsfähig“ eingestuft worden sind. Für diese Kinder gibt es keinerlei öffentliche Förderungen für Kindergarten, Schule und Gesundheitsmaßnahmen, so dass ihre Integration in die Gesellschaft fast nicht möglich ist.

 

Durch den Zugang zu Kindergärten, Schulen und Therapien bietet Ümüt-Nadjeschda diesen Kindern und Jugendlichen ihren Behinderungen entsprechende Entfaltungsmöglichkeiten und ermöglicht ihnen so einen menschenwürdigen Wohn- und Lebensraum.

 

Die Organisation umfasst ein Therapiezentrum, einen Kindergarten, eine Schule, Werkstätten, mehrere Wohngruppen und Patenschaften.

 

Zurzeit lernen 76 Kinder und Jugendliche im Alter von 2-23 Jahren in Ümüt-Nadjeschda.

 

Deine Aufgaben:

 

• Assistenz im Unterricht, bspw. durch Förderunterricht für einzelne schwächere Schüler

• Unterstützen bei verschiedenen außerschulischen Aktivitäten und Therapien: Reittherapie, Musikunterricht etc.

• Unterstützen der Kinder im Alltag: beim Laufen, sich in den Rollstuhl setzen, bei Mahlzeiten, Umziehen

• Ausflüge: Betreuen der Kinder bei Besuchen von Konzerten und Veranstaltungen in der Stadt

• Mithilfe bei Projekten: bspw. bei Verschönerung der Außenanlage des Kindergartens, Bau eines Spielplatzes

• Betreuung der Wohngruppen: vor allem handwerkliche Arbeit (Instandhaltung der Rollstühle und Spielzeuge, Reparatur des Daches, Streichen)

 

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Ja

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Helke van Ballegooy 030-780959012 helke.vanballegooy@via-ev.org

Mehr Infos:

www.via-ev.org

Dieses Angebot wurde 82 mal angesehen.

Organisation

VIA e.V. - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch

Der Verein für internationalen und interkulturellen Austausch, kurz

VIA e. V., wurde 1992 gegründet. Er ist gemeinnützig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden.

 

Wir vermitteln Aufenthalte im In- und Ausland: Freiwilligendienste, längere und kürzere Praktika und Aufenthalte in Gastfamilien.

Mit unserer Arbeit bauen wir Brücken zwischen verschiedenen Kulturen, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Ansichten, Werte und Sprache. Mit Programmen des internationalen Austauschs möchten wir Interessierten aus aller Welt die Möglichkeit geben, miteinander zu leben und zu arbeiten, voneinander zu lernen und den eigenen Horizont erweitern. Interkultureller Austausch fördert Toleranz und stärkt die Solidarität in einer globalisierten Welt.

 

Dafür organisieren wir Auslandsaufenthalte, bei denen junge Menschen intensive Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt anderer Länder und Gemeinschaften erhalten.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 02.06.2022 selbstständig durch die Organisation 'VIA e.V. - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!