Ferienfreizeiten

Wenn ihr noch unter 16 Jahren alt seid und eure Ferien mal ohne eure Eltern, aber mit anderen jungen Leuten in einer Gruppe verbringen wollt, kommt für euch vielleicht eine Ferienfreizeit in Frage.

Ferienfreizeiten sind Kinder- und Jugendreisen, die in Deutschland oder auch im Ausland stattfinden. Bei Ferienfreizeiten könnt ihr euch erholen, viel erleben und Spass haben, aktiv und kreativ sein. Es gibt Kultur- und Sportangebote und viele Freizeitaktivitäten. Ihr werdet gemeinsam untergebracht und wohnt in Jugendherbergen, Jugendgästehäusern, Jugendhotels oder auf einem Campingplatz in Zelten. Da der Standard eher einfach ist, sind Ferienfreizeiten zumeist auch nicht sehr teuer.

    Ansprechpartner und Angebote

    Ferienfreizeiten sind Kinder- und Jugendreisen werden von Spezialreiseveranstaltern, Kinder- und Jugendverbänden oder von der Stadt/Gemeinde organisiert und durchgeführt.

    Über Angebote im Bereich Kinder- und Jugendreisen erkundigt ihr euch am besten zuerst bei der Stadtverwaltung oder beim Jugendamt in eurer Stadt. Auch wenn es immer weniger Städte und Gemeinden gibt, die eigene Angebote haben, gibt es dort zumeist eine Liste von Organisationen, die Kinder- und Jugendreisen anbieten.

    Kirchliche Veranstalter von Kinder- und Jugendreisen haben sich jeweils in einer evangelischen und einer katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Informationen über ihre Ferienangebote bekommt ihr bei folgenden Adressen:

    Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej)
    Otto-Brenner-Str 9 
    30159 Hannover
    Tel.: 0511/1215-161/-136
    E-Mail: info@evangelische-jugend.de
    Internet: www.evangelische-ferienfreizeiten.de

    Bundeszentrale für katholische Jugendarbeit
    Carl-Mosterts-Platz 1 
    40477 Düsseldorf 
    Tel.: 0211/4693-0 
    E-Mail: jhd@jugendhaus-duesseldorf.de   
    Internet: www.jugendhaus-duesseldorf.de

    BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.: www.bundesforum.de
    Im BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. sind zahlreiche Anbieter verschiedener Programmformen wie z.B. Sprachreisen, Schulaufenthalten und Jugendreisen vertreten, die sich den Qualitätskriterien des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. verpflichtet haben. Eine Liste aller Mitglieder findet ihr unter www.bundesforum.de/mitglieder-partner/mitglieder-des-bundesforum.

    BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.
    Senefelderstr. 14
    10437 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 / 446504-10
    Fax: +49 (0)30 / 446504-11
    E-Mail: service@bundesforum.de
    Internet: www.bundesforum.de


    Reisenetz - Deutscher Fachverband für Jugendreisen: www.reisenetz.org
    In dem Fachverband für Jugendreisen sind ebenfalls viele Anbieter verschiedener Programme für Auslandsaufenthalte vertreten. Mitglieder des Reisenetz sind mit dem Qualitätssiegel des Fachverbandes ausgezeichnet. Eine Liste aller Mitglieder findet ihr unter www.reisenetz.org > Mitglieder > Liste.

    Reisenetz - Deutscher Fachverband für Jugendreisen e.V.
    Torstr. 61
    10119 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 / 246284-30
    Fax: +49 (0)30 / 246284-90
    E-Mail: info@reisenetz.org
    Internet: www.reisenetz.org

    Mitmachen im Betreuungsteam

    Wer gerne eine Jugendfreizeit „teamen“ bzw. im Betreuerteam mitarbeiten möchte, kann sich direkt an Reiseveranstalter, wie z.B. an die Partner des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. (www.bundesforum.de/mitglieder-partner/mitglieder-des-bundesforum) wenden.

    Die Internetseite www.teamerwerden.de bietet jungen Menschen eine gute Plattform eine Tätigkeit als Teamerin bzw. Teamer zu finden und ihre sozialen, personalen und interkulturellen Kompetenzen zu trainieren.  Die Tätigkeitsfelder reichen von Sprachreisen über Internationale Jugendbegegnungen bis hin zu Workcamps und Freizeiten.

    Unter www.leiterschulung.de finden sich außerdem nützliche Tipps für alle „Teamer“ und die, die es werden wollen.

    Qualitätszeichen SicherGut

    Gemeinsam mit Kooperationspartnern hat das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. ein Qualitätssicherungssystem für Kinder- und Jugendreisen sowie für Kinder- und Jugendunterkünfte entwickelt. Erfüllen die Anbieter die Qualitätskriterien, erhalten sie das  Qualitätszeichen SicherGut.

    Zu den Qualitätskriterien und den zertifizierten Anbietern: 
    www.bundesforum.de > Qualität > Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen.

    Geprüfte Reisenetz Qualität

    Das Reisenetz e.V. hat Qualitätskriterien entwickelt, die die Sicherheit von Jugendreisen gewährleisten und außerdem eine fachkundige Beratung sicherstellen. Die Zertifizierung nach den  Reisenetz Qualitätsstandards ist Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im Reisenetz.

    Zu den zertifizierten Anbietern: 
    www.reisenetz.org > Arbeitsbereiche > Betreute Jugendreisen.
     

Login

Benutzername:
Passwort: