Jugendmobilität > Länderinfos > Südamerika > Ecuador > Ausbildung

Auf gehts ... nach Ecuador!

Ecuador ist Anzugspunkt für viele Naturliebhaber: das Andenhochland im Osten, zahlreiche Naturparks, Vulkane, der artenreiche Regenwald und natürlich die Galápagosinseln, das Schaufenster der Evolution. Aber nicht nur Naturwissenschaftler, die sich auf den Spuren Humboldts und Darwins in das Land im Nordosten Südamerikas begeben, kommen auf ihre Kosten. Zwischen Sierra und Costa treffen die Lebensstile von Mestizen, Indios und westlichen Einwanderern aufeinander. Diese kulturelle und ethnische Vielfalt prägt das Leben in Ecuador und spiegelt sich nicht zuletzt in der faszinierenden Hauptstadt Quito wieder.
Also, worauf wartet ihr? Auf geht’s nach... Ecuador!

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten

    Aus- und Weiterbildung in Ecuador

    [[109]]

    Das Ausbildungssystem von Deutschland und Ecuador unterscheiden sich grundlegend. Das duale System, so wie es in Deutschland üblich ist, ist im Ausland weniger bekannt. Deswegen ist es eher weniger üblich seine gesamte Ausbildung im Ausland zu absolvieren, wenn sie nicht auch in Deutschland anerkannt wird. In einigen europäischen Ländern existieren bereits solche Ausbildungsgänge. In Lateinamerika ist dies nicht der Fall. Es besteht aber die Möglichkeit, sich Praxisaufenthalte im Ausland für die Ausbildung anrechnen zu lassen.

    [[11]]

Login
Benutzername:
Passwort: