Länderinfos

Island

Auf in das nördlichste Land Europas: die Insel Island! Oft bekommen wir Anfragen zu Jobs und Praktika auf isländischen Pferdehöfen, doch das ist längst nicht alles, was man auf Island machen kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schulaufenthalt, Freiwilligendienst oder Studium auf Island?

Informationen

Als größte Vulkaninsel der Welt hat Island einige einzigartige Naturspektakel zu bieten: Seien es heiße Quellen, meterhohe Geysire, Nordlichter oder Wasserfälle. Von letztem gibt es hunderte auf der kleinen Insel zu bestaunen. Besonders beeindruckend ist dabei der Wasserfall Dettifoss im Norden Islands, der zu den größten Wasserfällen Europas zählt. Passend zur wilden und fast magisch anmutenden Landschaft Islands mit tiefen Schluchten, schlafenden Vulkanen und weiten Gletschern wird die Insel auch als Land der Fabelwesen bezeichnet. Ein Großteil der Isländer glaubt an Elfen, Trolle und die Welt der Fabelwesen bzw. leugnet zumindest nicht ihre Existenz. Es gibt deswegen unberührte Orte, die Isländer nicht betreten, um das „versteckte Volk“ nicht zu stören. Willst du auch die Magie dieses besonderen Landes spüren? Dann begib dich auf dein Abenteuer nach Island.

Gesprochene Sprache: Isländisch

Eurodesk

Auch auf Island gibt es eine Eurodesk-Koordinierungsstelle, die dir bei der Planung von Aufenthalten in Island behilflich sein kann.

Eurodesk Island
Evróvísir
Tel.: +354 515 5847
E-Mail: eurodeskis@eurodesk.eu
Internet: www.instagram.com/eurodeskiceland/

Botschaften

Die Isländische Botschaft in Deutschland hat ihren Sitz in Berlin: www.iceland.is/iceland-abroad/de

Die Deutsche Botschaft in Island hat ihren Sitz in Reykjavik: www.reykjavik.diplo.de

Beim Auswärtigen Amt findest du aktuelle Hinweise zur Einreise.

Zusätzliche Informationen

Tourismus und mehr
Die Isländische Tourismus-Behörde informiert auf visiticeland.com zu Themen wie Natur, Geschichte, Gesellschaft und Reisen in Island.