Sofortnachricht

Work & Travel

Work & Travel

Ob Erntearbeit, Call Center oder Animation – bei Work & Travel könnt ihr alles ausprobieren. Dabei handelt es sich um eine Mischform aus Arbeiten und Reisen, die euch eine gute Gelegenheit bietet, Land und Leute kennen zu lernen und gleichzeitig eure Reisekasse etwas aufzubessern. Im Folgenden haben wir euch die wichtigsten Informationen zum Thema zusammengestellt.

  1. Allgemeine Infos
  2. Voraussetzungen
  3. Organisation
  4. Jobsuche
  5. Löhne & Kosten
  6. Länderspezifische Infos
  7. Work & Travel vs nicht-geförderte Freiwilligendienste

    Voraussetzungen für Work & Travel

    Wenn ihr Lust auf Work & Travel habt, müsst ihr zum Zeitpunkt der Arbeitsaufnahme mindestens 18 Jahre alt sein. Das Höchstalter (i.d.R. 30, in Kanada 35) ist im außereuropäischen Ausland abhängig vom Land und dem Visum. Außerdem müsst ihr die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen (falls ihr eine andere Staatsbürgerschaft habt, erkundigt euch bei der Botschaft ob entsprechende Abkommen bestehen).

    Nicht nur das Alter, sondern die meisten Voraussetzungen gehen mit den jeweiligen Visabestimmungen des Landes einher. Informiert euch vorher, was ihr für die Einreise und die Arbeit braucht und bedenkt, dass die Beantragung von manchen Dokumenten eine Weile dauern kann. Typischerweise werden folgende Dokumente benötigt:

    • ein Reisepass (für Work & Travel-Aufenthalte außerhalb Europas), der bis mindestens 6 Monate nach dem Aufenthalt gültig ist

    • Finanzielle Rücklagen sind von Vorteil und in manchen Fällen sogar ein Muss. In einigen Ländern müsst ihr für das Visum finanzielle Eigenmittel zwischen 2.000 € und 4.000 € nachweisen

    • Englischkenntnisse sind für die erste Kommunikation sehr wichtig. Kenntnisse in der Landessprache sind vor allem bei der Jobsuche von Vorteil

    • Je nach Land kann ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt werden

    • In manchen Fällen wird außerdem ein Gesundheitszeugnis gefordert

    • Manche Arbeitgeber verlangen vor Jobantritt eine medizinische Untersuchung oder bestimmte Impfungen. Diesbezüglich erkundigt ihr euch am besten direkt beim Arbeitgeber im Gastland oder bei euer Vermittlungsorganisation.

Login
Benutzername:
Passwort: