Sofortnachricht

Auf nach ... Thailand!

Phuket, traumhafte weiße Strände, Taucherparadies, glasklare Buchten, Bangkok, Thai-Boxen und Thaicurry... all das und noch vieles mehr ist Thailand. Der Staat im Herzen Südostasiens zählt ohne Zweifel zu einem der beliebtesten Urlaubsziele weltweit. Wer kann auch schon der atemberaubenden Natur widerstehen? Aber auch außerhalb der Touristenpfade hat Thailand sich gemausert. Mittlerweile zählt das Königreich zu den wirtschaftlich stärksten Ländern Asiens und der Aufschwung scheint kaum zu stoppen zu sein. Höchste Zeit also: Auf geht's nach Thailand!

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten

    Jobben & Arbeiten in Thailand

    Wenn ihr in Thailand jobben oder arbeiten wollt, braucht ihr in jedem Fall ein gültiges Visum. Informationen bekommt ihr (ausschließlich) bei der thailändischen Botschaft. Laut dem sogenannten „Alien Employment Act“ gibt es für Ausländer/-innen auch verbotene Berufe. Informationen dazu erhaltet ihr unter www.thaiworkpermit.com/prohibited-occupations-in-thailand.html.

    Weitere Informationen zum Thema Arbeiten im Ausland findet ihr in unserer Rubrik „Jobben und Arbeiten“.

    AKLHÜ e.V. – Netzwerk und Fachstelle für internationale personelle Zusammenarbeit
    Der AKLHÜ ist eine zentrale Informations- und Servicestelle für Akteure der Entwicklungszusammenarbeit. Mitglieder des Vereins sind staatlich anerkannte Entwicklungsdienste, internationale Freiwilligendienste und Organisationen aus dem Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. In der Mediathek findet ihr Publikationen des Arbeitskreises und anderen Organisationen zu verschiedenen Aspekten der Entwicklungszusammenarbeit. Außerdem findet ihr dort einen Stellenmarkt für Fachkräfte sowie einen Stellenmarkt für Freiwillige.
    Tel.: 0228 9089-910 –E-Mail: aklhue@entwicklungsdienst.de  –  Internet: www.entwicklungsdienst.de

    WWOOF – World Wide Opportunities on Organic Farms
    WWOOF bietet Interessierten jeden Alters in vielen Ländern die Möglichkeit, gegen kostenlose Unterkunft und Verpflegung auf Biohöfen und -farmen mitzuarbeiten. Weitere Infos zum Thema findet ihr in unserer Rubrik "WWOOF".

Login
Benutzername:
Passwort: