Sofortnachricht

Auf in die ... Schweiz!

Die Schweiz hat neben Alpen, Käse, Schokolade und Ski fahren noch vieles andere zu bieten: Wusstet ihr zum Beispiel, dass die Schweiz vier offizielle Sprachen hat (Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch)? Wie ihr die Schweiz kennen lernen und was ihr dort machen könnt, erfahrt ihr im Folgenden.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten

    Aus- und Weiterbildung in der Schweiz

    In unserer Rubrik "Berufliche Aus- und Weiterbildung im Ausland" findet ihr allgemeine Informationen zum Thema. Allgemeine Infos zu Auslandspraktika während oder nach der Ausbildung gibt's in der Rubrik "Praktikum".

    Das Berufsausbildungssystem in der Schweiz ist dem deutschen dualen Ausbildungssystem (Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule) sehr ähnlich. Trotzdem sollte man sich vorher über die Unterschiede und die Anerkennung der Ausbildung in Deutschland erkundigen.
    Wer nur einen Teil seiner Ausbildung in der Schweiz verbringen möchte, sollte sich bei seiner Berufsschule über Austauschprogramme informieren. 

    Schweizer Berufsberatung
    Auf www.berufsberatung.ch findet ihr Informationen über die Berufswahl allgemein und die Lehrstellensuche in der Schweiz.

    xchange - Lehrlinge sammeln Auslandserfahrung
    Das Programm xchange bietet Auszubildenden aus Baden-Württemberg und Bayern die Möglichkeit ein vier-wöchiges Auslandspraktikum in der Alpenregion zu absolvieren (Frankreich (Elsass), Italien (Südtirol, Trient, Lombardei), Liechtenstein, Österreich (Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich, Salzburg), Schweiz (Aargau, Schaffhausen, Zürich, Thurgau, St. Gallen, Appenzell-A., Graubünden, Tessin)).

Login
Benutzername:
Passwort: