Sofortnachricht

Auf nach… Schweden!

Im Folgenden findet ihr einige Tipps, Hinweise, Links und Ansprechpartner/-innen, die euch helfen sollen, einen Auslandsaufenthalt in Schweden zu realisieren. Die meisten Internetseiten stehen auf Englisch, einige auch auf Deutsch zur Verfügung.  

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Au-pair
  11. Reisen & Unterkunft
  12. Lesenswert

    Literaturtipps über und aus Schweden

    Reiseführer:

    Auf der Wiki-Seite Wikitravel findet ihr online und kostenfrei sämtliche Informationen zum Reisen in Schweden: www.wikitravel.org/de/Schweden

    Der Reiseführer ist eine Internet-Informationsquelle für Reisen durch die ganze Welt. Unter www.derreisefuehrer.com/search/wtg_search/schweden findet ihr ein großes Angebot an Online-Reiseführern zu Schweden.

    Der wohl klassischste Reiseführer für junge Reisende ist der Lonely Planet (www.shop.lonelyplanet.de), den es selbstverständlich auch zu Schweden (22,99€) gibt. Er ist in Buchhandlungen oder auf der Website von Lonely Planet zu bestellen.

    Ein paar (teilweise nicht ganz ernst gemeinte) Bücher zur Vorbereitung,
    erhältlich im Buchhandel und Internet:

    Antje Rávic Strubel: Gebrauchsanweisung für Schweden. (14,99€)
    Delia Kübeck: Fettnäpfchenführer Schweden: Die ungeahnten Geheimnisse blaugelber Etikette. ISBN 978-3-934918-43-6 (9,95€)
    Sabine Schwieder: Wunderbare Reise durch Schweden. Auf den Spuren Nils Holgerssons. ISBN 978-3-485-01214-0 (9,99€)
    Delia Kübeck: Alltag in Schweden: Auswandern, Leben und Arbeiten. ISBN 978-3-934918-51-1 (17,95€)
    Cornelia Lohf/Rüdiger Lohf: Oh, dieses Schwedisch!: Eine heitere und unterhaltsame Betrachtung zur Sprache unsere Nachbarn. ISBN 978-3-86686-902-8 (4,90€)
    Rüdiger Lohf: Oh, diese Schweden!: Aufschlussreiches über unsere schwedischen Nachbarn. ISBN 978-3-86686-805-2 (5,90€)
    Christoph Borchelt: Überall ist Lönneberga: Ein Deutscher unter Schweden. ISBN 978-3-641-04704-7 (16,95€)
    Gunnar Herrmann: Elchtest: Ein Jahr in Bullerbü. ISBN 978-3-548-28142-1 (8,95€)
    Gunilla Rising Hintz/Ralf Laumer: Schweden fürs Handgepäck: Geschichten und Berichte – Ein Kulturkompass. (13,95€)
    Carin Gerhardsen: Pfefferkuchenhaus: Schweden-Krimi. ISBN 978-3-404-16385-4 (8,99€)
    Tilmann Bünz: Wer Kälte liebt: Skandinavien für Anfänger. ISBN 978-3-641-01650-0 (8,00€)
    Hiltrud Baier: Lieber in Schweden: Deutsche Auswanderer erzählen. ISBN 978-3-842-30710-0 (12,90€)
    Inga Lindström: Mittsommerzauber: Neue Liebesgeschichten aus Schweden. ISBN 3-404-15304-9 (7,99€)
    Susanne Schulz/Gunnar Herrmann: Alter Schwede!: Zwei Hochzeiten und ein Elchgeweih. (8,99€)
    Holger Wolandt: Kleine Elche im Schnee: Weihnachtsgeschichten aus Schweden. (7,00€)
    Schwedische Schriftsteller/-innen:
    Astrid Lindgren, die „Mama“ Pippi Langstrumpfs lag wohl bei jedem von euch im Kinderzimmer. Darüber hinaus haben bereits acht schwedische Autor(inn)en den Nobelpreis für Literatur erhalten, zuletzt Tomas Tranströmer 2011. Die anderen Preisträger/-innen waren Selma Lagerlöf 1909, Verner von Heidenstam 1916, Erik Axel Karlfeldt 1931, Pär Lagerkvist 1951, Nelly Sachs 1966 und Eyvind Johnson und Harry Martinson 1974. Im deutschen Sprachraum sind besonders die Übersetzungen von schwedischer Kinderliteratur und schwedischen Kriminalromanen bekannt. Wer mehr wissen möchte, findet auf folgenden Internetseiten wissenswertes über schwedische Literatur:

     

Login
Benutzername:
Passwort: