Sofortnachricht

Praktika im Ausland

Ein Praktikum zu machen, das bedeutet, in die Arbeitswelt hineinzuschnuppern, ohne von Anfang an auf eine Aufgabe festgelegt zu sein. Ein Praktikum im Ausland eröffnet außerdem die Möglichkeit, die Arbeits- und Lebensgewohnheiten eines anderen Landes kennenzulernen und die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern.

Allerdings sind Praktika oft unbezahlt und können daher recht kostspielig werden. Daher solltet ihr euch zunächst fragen, warum ihr ein Praktikum machen wollt, und ob ihr die finanziellen Mittel dafür habt.

  1. Voraussetzungen
  2. Länderwahl
  3. Programme für Studierende
  4. Programme für Auszubildende und junge Berufstätige
  5. Vermittlungsorganisationen
  6. Eigene Suche von Praktika
  7. Praktika bei internationalen Organisationen

    Vermittlung über kommerzielle Anbieter

    Es gibt unzählige Anbieter, die Praktika vermitteln. Wenn ihr euch über einen Anbieter vermitteln lasst, müsst ihr eine Gebühr bezahlen, die teilweise stark variiert. Es kommt z.B. darauf an, in welchem Land und wie lange ihr das Praktikum absolvieren möchtet, ob das Praktikum bezahlt oder unbezahlt ist und ob ihr einen Sprachkurs oder eine Unterkunft benötigt.

    Achtet also bei den Programmen auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und vergleicht die Angebote verschiedenen Anbieter. Dazu könnt ihr unsere "Kriterien für seriöse Organisationen" benutzen. Organisationen, die Praktika vermitteln, könnt ihr in der Programmdatenbank suchen.

    Vorsicht gilt bei kurzzeitigen (z.B. vierwöchigen) Praktika im sozialen Bereich, insbesondere bei der Arbeit mit Kindern. Weitere Infos findet ihr unter der Rubrik "Voluntourismus".

    Informationen zu Auslandspraktika
    Die Broschüre "In die Ferne, fertig, los: Dein Weg ins Auslandspraktikum" (PDF 6,6 MB) ent­hält alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen und Ansprech­part­ner für die Orga­ni­sa­tion eines Aus­lands­prak­ti­kums und beantwortet Fragen zur Praktikumsplatzsuche sowie zu Kosten, Stipendien und Beratungsstellen. Außerdem werden die Themen (Auslands-)Krankenversicherung, Visum, Kindergeld, BAföG, Rentenversicherung und gesetzliche Bestimmungen behandelt. Sie wird von einigen Mitgliedern des Arbeitskreises Wege ins Ausland herausgegeben. 

    Hinweise, worauf ihr bei der Auswahl eines Praktikumsplatzes bzw. einer Vermittlungsorganisation achten solltet, findet ihr im Flyer "QualitätsCheck Auslandspraktikum" (PDF 837 KB). Den vollständigen QualitätsCheck Auslandspraktikum mit allen Kriterien findet ihr auf der Webseite www.wege-ins-ausland.org.

Login
Benutzername:
Passwort: