Sofortnachricht

Auf nach... Portugal!

Portugal steht manchmal ein wenig im Schatten von Spanien. Das sollte es aber gar nicht, da das Land am Atlantik viel zu bieten hat. Neben tollen Landschaften und einer eindrucksvollen Geschichte findet man in Portugal auch lebenslustige Menschen und interessante Traditionen vor.
Was ihr alles in Portugal machen könnt, und wie ihr dorthin kommt, zeigen wir euch im Folgenden.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Au-pair
  11. Reisen & Unterkunft
  12. Lesenswert

    Literaturtipps über und aus Portugal

    Reiseführer:

    Auf der Wiki-Seite Wikitravel findet ihr online und kostenfrei sämtliche Informationen zum Reisen in Portugal: www.wikitravel.org/de/Portugal.

    Der Reiseführer ist eine Internet-Informationsquelle für Reisen durch die ganze Welt. Unter www.derreisefuehrer.com/search/wtg_search/portugal findet ihr ein großes Angebot an Online-Reiseführern zu Portugal.

    Der wohl klassischste Reiseführer für junge Reisende ist der Lonely Planet (www.shop.lonelyplanet.de), den es selbstverständlich auch zu Portugal (22,99€) gibt. Er ist sind in Buchhandlungen oder auf der Website von Lonely Planet zu bestellen.

    Ein paar (teilweise nicht ganz ernst gemeinte) Bücher zur Vorbereitung,
    erhältlich im Buchhandel und Internet:

    Eckhart Nickel: Gebrauchsanweisung für Portugal. (12,99€)
    Christina Zacker: Kann denn Fado fade sein? Mein Abenteuer in Portugal. ISBN 978-3-453-60247-2 (8,99€)
    José Saramago: Die Portugieische Reise. (13,00€)
    Walther L. Bernecker: Geschichte Portugals: Vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. (8,95€)
    Silvia Baumann: KulturSchock Portugal. ISBN 978-3-8317-1927-3 (14,90€)
    Claudia Kociucki: Nächster Halt: Schluss mit Sehnsucht!: Zwei Erzählungen vom Suchen, Reisen und Ankommen in Portugal. ISBN 978-3-8448-0631-1 (3,90€)
    António Lobo Antunes: Portugals strahlende Größe. (9,90€)
    Anne Mather: Liebesreise nach Portugal: Verwirrspiel in Lissabon /Ein portugiesisches Märchen / Unser Sommer in Portugal. ISBN 978-3-89941-595-7 (8,95€)
    Fernando Pessoa: Boca do Inferno: Aleister Crowleys Verschwinden in Portugal. (24,99€)
    Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon. ISBN 978-3-8000-9292-5 (9,95€) 
    Portugiesische Schriftsteller/-innen:
    Die Klassiker der portugiesischen Literatur sind in Deutschland leider nicht besonders bekannt. Allerding lohnt sich ein Blick in die Werke der (in Portugal) berühmten Literaten Luis de Camoes, José Maria Eca de Queiroz, Gil Vicente oder Fernando Pessoa. 1998 konnte auch der erste Portugiese den Nobelpreis für Literatur gewinnen: José Saramago, von dem einige Werke auch in die deutsche Sprache übersetzt wurden. Auf der Seite www.portugal-live.net/D/essential/culture-literature.html findet ihr mehr Lesetipps. Wer von euch bereits Portugiesisch spricht, kann sich auch auf der Seite des Instituto Camoes (www.instituto-camoes.pt) über die portugiesische Literatur informieren.

     

Login
Benutzername:
Passwort: