Sofortnachricht

Auf nach... Peru!

Panflöten, farbenfrohe Kleidung und Lamas sind oft die ersten Bilder, die einem zu Peru in den Sinn kommen. Aber Peru ist ein unglaublich vielseitiges Land und es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Von den Hochgebirgslandschaften der Anden über die Wüstenregionen an der Küste bis hin zu den tropischen Regenwäldern im Amazonasbecken, kann man in Peru die verschiedensten Landschaften finden. Neben der atemberaubenden Landschaft hat Peru aber auch eine interessante Kultur und Geschichte. Zum Beispiel kann man in Peru sowohl Kolonialstädte als auch Ruinen der Inkas, wie Machu Picchu und Cuzco, besuchen. Habt ihr Lust bekommen, Peru etwas näher kennen zu lernen? Im Folgenden haben wir nützliche Infos und Links zusammengestellt, die euch die Reisevorbereitung hoffentlich erleichtern werden!

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Au-pair
  11. Reisen & Unterkunft
  12. Lesenswert

    Jobben und Arbeiten

    Deutsch-Peruanische Industrie- und Handelskammer:
    Auf der Seite der Deutsch-Peruanischen Industrie- und Handelskammer findet ihr eine Jobbörse (www.peru.ahk.de/personalmanagement/fuer-bewerber/stellenboerse). Außerdem hilft die Kammer bei der Vermittlung und der Organisation von Arbeitsaufenthalten in Peru.

    Gelbe Seiten:
    Wer sich initiativ bei Unternehmen in Peru bewerben möchte, kann bei der Suche auf die peruanischen Gelben Seiten zurückgreifen: www.paginasamarillas.com.pe.

    Jobbörsen:

    AKLHÜ e.V. – Netzwerk und Fachstelle für internationale personelle Zusammenarbeit
    Der AKLHÜ ist eine zentrale Informations- und Servicestelle für Akteure der Entwicklungszusammenarbeit. Mitglieder des Vereins sind staatlich anerkannte Entwicklungsdienste, internationale Freiwilligendienste und Organisationen aus dem Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. In der Mediathek findet ihr Publikationen des Arbeitskreises und anderen Organisationen zu verschiedenen Aspekten der Entwicklungszusammenarbeit. Außerdem findet ihr dort einen Stellenmarkt für Fachkräfte sowie einen Stellenmarkt für Freiwillige.
    Tel.: 0228 9089-910 –E-Mail: aklhue@entwicklungsdienst.de  –  Internet: www.entwicklungsdienst.de

    Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS)
    Die IBS informiert kostenlos und unabhängig über Möglichkeiten, berufliche Lernerfahrungen im Ausland zu sammeln. Ihr könnt euch persönlich beraten lassen, um genau das Angebot zu finden, das zu euren beruflichen Plänen passt. In der IBS-Datenbank könnt ihr nach Programmen und Finanzierungshilfen recherchieren. Neben Praxisbeispielen von anderen jungen Menschen, die schon ein Praktikum im Ausland gemacht haben, bekommt ihr hilfreiche Tipps und Checklisten für die optimale Planung eures Auslandsaufenthaltes.

    WWOOF – World Wide Opportunities on Organic Farms
    WWOOF bietet Interessierten jeden Alters in vielen Ländern die Möglichkeit, gegen kostenlose Unterkunft und Verpflegung auf Biohöfen und -farmen mitzuarbeiten. Weitere Infos zum Thema findet ihr in unserer Rubrik "WWOOF".

Login
Benutzername:
Passwort: