Sofortnachricht

Auf nach... Nordmazedonien!

Nordmazedonien, Makedonien, Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien... wie heißt es denn nun richtig? Keine der Bezeichnungen ist falsch! Das verhältnismäßig kleine Land in Südosteuropa hat verschiedene Namen. Das lag unter anderem an einem Namensstreit mit dem Nachbarland Griechenland. 

Unabhängig vom Namen ist Nordmazedonien ein vielfältiges Reiseziel. Wir haben euch einige Informationen zusammengestellt - lasst euch inspirieren!

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Au-pair
  4. Workcamps
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben&Arbeiten

    Schulaufenthalte in Nordmazedonien 

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, für begrenzte Zeit eine Schule im Ausland zu besuchen. Allgemeine Infos und Finanzierungstipps findet ihr in unserer Rubrik "Schulaufenthalte".

    Nordmazedonien gehört leider nicht zu den klassischen Ländern für einen Schulaufenthalt. Uns ist keine Organisation bekannt, die Schulaufenthalte in Nordmazedonien vermittelt, und es gibt auch keine deutsche Schule dort.

    Individueller Schulbesuch

    Beim individuellen Schulbesuch besucht ihr eine Schule im Ausland, ohne dass ein Rückbesuch stattfindet. Dies dauert zwischen 3 und 12 Monaten. Es wird zwischen Internatsaufenthalt und Gastfamilienaufenthalt unterschieden.

    Weitere Infos zu Anbietern und Stipendien findet ihr in unserer Rubrik "Individueller Schulbesuch im Ausland".

Login
Benutzername:
Passwort: