Sofortnachricht

Auf in die... Niederlande!

„Warum in die Ferne schweifen...“, wenn doch unser Nachbar im Westen jede Menge zu bieten hat. Für diejenigen, die sich für einen vielleicht auch etwas längeren Aufenthalt in den Niederlanden interessieren, haben wir hier hilfreiche Informationen und Links zusammengestellt.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Au-pair
  4. Workcamps
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten

    Schulaufenthalte in den Niederlanden 

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, für begrenzte Zeit eine Schule im Ausland zu besuchen. Allgemeine Infos und Finanzierungstipps findet ihr in unserer Rubrik "Schulaufenthalte".

    Die Niederlande sind vielleicht nicht das klassische Land für einen Schulaufenthalt, jedoch bieten mittlerweile einige kommerzielle und nicht-kommerzielle Organisationen Schulaufenthalte in unserem Nachbarland an.
    Solche Anbieter findet ihr u.a. in unserer Rausvonzuhaus- Programmdatenbank

    Individueller Schulbesuch

    Beim individuellen Schulbesuch besucht ihr eine Schule im Ausland, ohne dass ein Rückbesuch stattfindet. Dies dauert zwischen 3 und 12 Monaten. Es wird zwischen Internatsaufenthalt und Gastfamilienaufenthalt unterschieden.

    Weitere Infos zu Anbietern und Stipendien findet ihr in unserer Rubrik "Individueller Schulbesuch im Ausland".

    Europass
    Wer plant, während der Ausbildung (Schule, Berufsausbildung Studium, Praktikum) einige Zeit im Ausland zu verbringen, sollte sich seine Erfahrungen und Qualifikationen im Europass Mobilität dokumentieren lassen. Wichtig ist, dass die Qualitätskriterien für den Auslandsaufenthalt erfüllt sind. Eure Sprachkenntnisse könnt ihr im Europass Sprachenpass eintragen. Was es mit den verschiedenen Europass-Dokumenten genau auf sich hat und wie das Ganze funktioniert, erfahrt ihr in unserer Rubrik "Europass".

     

Login
Benutzername:
Passwort: