Sofortnachricht

Auf nach… Neuseeland!

Kia ora! Dies ist einer der ersten Sätze, die man lernt, wenn man Neuseeland besucht. Kia ora ist Maori und bedeutet „Hallo“ oder „Tschüss“. Die Kultur der Maori ist auch im modernen Neuseeland sehr verankert. Behörden veranstalten einen „hui“ (Maori:Tagung, Treffen), man nennt das eigene Land „aotearoa“ (Maori: Land der langen weißen Wolke) und sogar die Rugby-Nationalmannschaft präsentiert einen „haka“ (Tanz der Maori-Krieger) vor den Spielen.
Wenn ihr selbst Land und Leute kennen lernen möchtet, können euch die folgenden Informationen und Tipps helfen, euren Aufenthalt in Neuseeland vorzubereiten.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Studium
  5. Praktikum
  6. Jobs & Arbeiten
  7. Au-pair
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Reisen & Unterkunft
  11. Lesenswert

    Allgemeine Informationen

    Neuseeländische Botschaft:
    New Zealand Embassy
    Friedrichstraße 60
    10117 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 / 2062-10
    E-Mail: 
    Internet: https://mfat.govt.nz/en/countries-and-regions/europe/germany/berlin.

    Auswärtiges Amt:
    Die Internetseite des Auswärtigen Amtes bietet umfangreiche Informationen zu Neuseeland. Neben Infos zum Land findet ihr wichtige Hinweise zu den Einreisebestimmungen und medizinische Hinweise: www.auswaertiges-amt.de > Reise & Sicherheit > Länder A-Z > Neuseeland

    Deutsche Botschaft Wellington:
    Embassy of the Federal Republic of Germany
    90-92 Hobson St
    Thorndon
    Wellington 6011
    Tel.: +64 (0)4 / 47360-63
    Internet: www.wellington.diplo.de

    Neuseeland entdecken:
    Neben vielen Informationen über Land und Leute bekommt ihr auch Tipps zum Arbeiten, Lernen und Reisen in Neuseeland auf www.nzinfo.de.

    NZ Village:
    Unter www.nzvillage.com gibt es ein umfangreiches Portal mit Informationen zum Studieren (Sprachkurs, Highschool, Uni) und Auswandern.

Login
Benutzername:
Passwort: