Sofortnachricht

Auf nach... Kanada!

Kanada, das Land der Weite, ist ein beliebtes Reiseziel. Viele träumen allerdings auch davon längere Zeit in Kananda zu verweilen... zu sehen gibt es mit Sicherheit genug!
In Kanada existieren diverse Klimazonen, unzählige Nationalparks und interessante Städte. Und veständigen kann man sich in den Schulsprachen Englisch oder Französisch.
Was man in Kanada machen kann und wie man es organisiert, erfahrt ihr im Folgenden.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Studium
  5. Praktikum
  6. Jobs & Arbeiten
  7. Au-pair
  8. Freiwilligendienste
  9. Reisen & Unterkunft
  10. Lesenswert

    Literaturtipps über und aus Kanada

    Reiseführer:

    Auf der Wiki-Seite Wikitravel findet ihr online und kostenfrei sämtliche Informationen zum Reisen in Kanada: www.wikitravel.org/de/Kanada.

    Der Reiseführer ist eine Internet-Informationsquelle für Reisen durch die ganze Welt. Unter www.derreisefuehrer.com/search/wtg_search/kanada findet ihr ein großes Angebot an Online-Reiseführern zu Kanada.

    Auf der Seite Kanada Team (www.kanada-team.de/) gibt es Informationen zu Orten, Nationalparks und Provinzen Kanadas.

    Der wohl klassischste Reiseführer für junge Reisende ist der Lonely Planet (www.lonelyplanet.de/reiseziele/kanada), den es selbstverständlich auch zu Kanada gibt. Er ist in Buchhandlungen oder auf der Website von Lonely Planet zu bestellen (26,99€).

     

    Ein paar (teilweise nicht ganz ernst gemeinte) Bücher zur Vorbereitung,
    erhältlich im Buchhandel und Internet:

    Bernadette Calonego: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt. ISBN 978-3-8437-0113-6 (8,99€)
    Sophie von Vogel: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn’s im Land der Weite eng wird. ISBN 978-3-934918-77-1 (10,95€)
    Anke C. Burger: Reise nach Kanada: Geschichten fürs Handgepäck. (10,90€)
    Irmin Burdekat: Hast Du mal die Kanuschlüssel? Zwei Outdoor-Amateure in Kanadas Wildnis. (19,90€)
    Helge Sobik: Lesereise Kanada: Der Mann hinter dem Regenbogen. ISBN 978-3-85452-965-1 (14,90€)
    Claire Bouvier: Im Land des Roten Ahorns: Kanada-Roman. ISBN 978-3-404-16034-1 (8,99€)
    Wolfgang Bittner: Flucht nach Kanada. (14,20€)
    Claire Bouvier: Das Lied der weißen Wölfin: Kanada-Roman. ISBN 978-3-404-16673-2 (8,99€)
    Helge Sobik: Wo bitte geht es hier zum Grizzly? Rauchzeichen aus Kanadas Westen. ISBN 3-85452-901-5 (14,90€)
    Angelika Grossmann: Traumland Kanada: Die Geschichte einer glücklichen Auswanderung nach British Columbia. (24,00€)
    Ricarda Peter: Kanada – Das Chaos schlägt wieder zu. ISBN 978-3-839-17222-3 (7,90€)
    Ulrich Laux: Abenteuer Kanada – Kanada ist anders!: Reisen und Auswandern – Land –Leute – Leben. (27,95€)
    Karin Leja: Kanada: Handbuch für Auswanderer. (24,90€)
    Wolfram Eilenberger: Kanada kann mich mal: Von einem, der mit seinen Kindern in die Ferne zog. ISBN 978-3-7645-0404-5 (16,99€)
    Gila van Delden: Nicht heulen Husky!: Der fesselnde Tatsachenbericht einer Auswanderung nach Kanada. (6,99€)
    Marion Menzel: Ein Sachse verloren im Yukon: Bericht einer Auswanderung nach Kanada. ISBN 978-3-8370-3236-9 (16,90€)
    Émilie Gasc-Milesi: Wir leben in Kanada. ISBN 978-3-89660-451-4 (12,95€)
     
    Kanadische Schriftsteller/-innen:
    Der bekannteste Schriftsteller dürfte Michael Ondaatje sein, dessen Werk „Der englische Patient“ mit Juliette Binoche und Colin Firth verfilmt wurde. Die Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro stammt ebenfalls aus Kanada und ist für ihre Kurzgeschichten ausgezeichnet worden. Wer mehr zur kanadischen Literatur und Kultur wissen will, findet alle wichtigen Infos und Lesetipps auf www.canadainternational.gc.ca/germany-allemagne > Bilaterale Beziehungen > Kulturelle Beziehungen.

     

Login
Benutzername:
Passwort: