Sofortnachricht

Internationale Jugendbegegnungen

Bei einer internationalen Jugendbegegnung treffen sich Gruppen von jungen Leuten zwischen 12 und 30 Jahren aus zwei, drei oder mehreren Ländern für 1 bis 3 Wochen. Hier steht das gegenseitige Kennenlernen und der interkulturelle Austausch im Vordergrund.

  1. Was ist eine Jugendbegegnung?
  2. Voraussetzungen
  3. Länder
  4. Kosten & Anmeldung
  5. Anerkennung
  6. Jugendbegegnungen leiten

    Länder

    Internationale Jugendbegegnungen können sowohl in Deutschland als auch im Ausland (weltweit) stattfinden.

    In ersten Fall kommen ausländische Jugendliche nach Deutschland, um mit euch an einer internationalen Jugendbegegnung teilzunehmen. Im zweiten Fall reist ihr ins Ausland, um euch mit ausländischen Jugendlichen zu treffen.

    Beides kann sehr spannend sein, denn einmal seid ihr in der Gastgeber/-innen- und einmal in der Gastrolle. Manchmal treffen sich die Teilnehmenden einer Jugendbegegnung auch mehrmals – erst in einem Land und dann im anderen Land. Der Vorteil dabei ist, dass ihr die gleichen Jugendlichen wieder trefft und sie somit noch besser kennen lernen könnt.

Login
Benutzername:
Passwort: