Sofortnachricht

Jobben in Natur und Umwelt

Ob bezahlt oder gegen Unterkunft und Verpflegung, ob für vier Wochen oder sechs Monate an einem Ort oder in unterschiedlichen Projekten – es gibt viele Möglichkeiten in Natur und Umwelt zu arbeiten. Viele genießen es, an der frischen Luft einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen. Im Folgenden zeigen wir euch verschiedene Möglichkeiten und Wege, wie ihr einen Job oder Freiwilligendienst in diesem Bereich finden könnt.

  1. Vorbereitung
  2. Jobs und Freiwilligendienste
  3. WWOOF
  4. Nationalparks
  5. Internationale Umweltorganisationen
  6. Bauernhöfe
  7. Arbeiten mit Pferden
  8. Erntearbeit
  9. Landwirtschaftliche Praktika

    Jobben in Nationalparks

    Bäume pflanzen, Wege instand setzen und ganz allgemein die Natur erhalten: Diese und mehr Herausforderungen werden zu euren Aufgaben zählen, wenn ihr bei der täglichen Arbeit in einem Nationalpark mithelft.

    Da die verschiedenen Parks unterschiedliche Konditionen für euer Beschäftigungsverhältnis haben, müsst ihr euch beim jeweiligen Park erkundigen, ob z.B. die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Gegenzug für eure Arbeit übernommen werden oder ob ihr ein Taschengeld erhaltet.

    Im Folgenden findet ihr eine Sammlung von Links, die euch bei der Suche nach Nationalparks in den verschiedenen Ländern helfen soll. Meist sind diese Seiten in der jeweiligen Landessprache abrufbar.

    Nationalparks in Europa

    Griechenland

    • Ekke – Center for Environmental Studies (auch Balkanstaaten, Rumänien, Zypern) (www.ekke.gr)

    • ARCHELON – Verein zum Schutz der Meeresschildkröte Griechenlands (www.archelon.gr)

    Großbritannien

    Irland

    Italien

    • Portal der italienischen Nationalparks (parks.it)

    Luxemburg
    Um mehr Informationen über Nationalparks in Luxemburg zu erhalten, könnt ihr das nationale Touristenzentrum kontaktieren:
    E-Mail: info@visitluxembourg.lu, Internet: www.visitluxembourg.com

    Österreich

    Spanien

    Nationalparks in Übersee

    Wichtig: Bedenkt, dass ihr außerhalb Europas ein Visum benötigt und beginnt deshalb mehrere Monate im Voraus mit der Planung.

    Kanada
    Wer in Kanada in einem Nationalpark freiwillig mitarbeiten möchte, bekommt alle weiteren Infos auf der Webseite der kanadischen Nationalparks.

    Wer in einem kanadischen Nationalpark arbeiten will (also nicht als Freiwillige/-r) muss fließend Englisch und Französisch sprechen und benötigt ein entsprechendes Arbeitsvisum. Mehr Infos gibt's auch auf der Webseite der kanadischen Nationalparks.

    Australien
    Die verschiedenen australischen Bundesstaaten bieten Informationen zu Nationalparks auf folgenden Webseiten:

    Südafrika
    Über das SANParks Internship Program in Zusammenarbeit mit Global Vision International haben Freiwillige ab 21 Jahre die Möglichkeit, ein Jahr in einem der südafrikanischen Nationalparks zu arbeiten und unter anderem in Projekten der Umweltbildung mitzuhelfen (Projektbeginn ist jeweils der 1. Februar). Weitere Informationen unter www.sanparks.org/groups/internship.

    USA
    Alle Informationen zu Freiwilligendiensten in US-amerikanischen Nationalparks findet ihr auf der Website des National Park Service: www.nps.gov.

Login
Benutzername:
Passwort: