Sofortnachricht

Auf nach ... Japan!

Japan ist ein aus mehr als 6.800 Inseln bestehender Staat im pazifischen Ozean. Wer wissen möchte, was dieses Land mehr zu bieten hat als Kirschblüten, Origami und Sushi, der sollte einen Aufenthalt in Betracht ziehen.

Im Folgenden haben wir deshalb nützliche Informationen, Adressen und Links rund um die Themen Studium, Arbeiten, Praktikum oder einfach nur zum Reisen zusammengestellt.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten
  11. Austausch

    Studium in Japan

    Das Studium in Japan ist strukturell wie das Bachelor-Master-System in Deutschland aufgebaut. Studieren könnt ihr mit dem Ziel eines Bachelor-Abschlusses (Gakushi), eines Master-Abschlusses (Shushi) oder eines Doktortitels (Hakushi). Das akademische Jahr in Japan fängt im April an und die Studiengebühren liegen pro Semester in der Regel im vierstelligen Bereich.

    Study in Japan
    Die Webseite Study in Japan informiert über das Studium in Japan und richtet sich insbesondere an ausländische Studierende. Das Portal wird vom japanischen Außenministerium betrieben.

    Japan Student Services Organization (JASSO)
    JASSO ist eine führende unabhängige Organisation in der Unterstützung junger Studierender in Japan. Auf der Webseite "Gateway to Study in JAPAN" bietet die Organisation neben allgemeinen Informationen zum Studium in Japan auch Infos zu Fördermöglichkeiten für internationale Studierende.

    MIRAI-Programm
    Mit dem MIRAI-Programm lädt das Japanische Außenministerium Studierende aus Europa zu einer ein- bis zweiwöchigen geführten Studienreisen nach Japan ein. 

    Japanische Botschaft
    Die Japanische Botschaft vergibt ein Sprachstipendium an Studierende der Japanologie bzw. der japansichen Sprache. Das Stipendium ermöglicht einen einjährigen Studienaufenthalt an einer japanischen Universität. Zusätzlich bietet die Botschaft eine umfangreiche Sammlung zu deutsch-japanischen Austausch-, Forschungs- und Bildungsprogrammen nicht-kommerzieller Träger zusammengestellt: www.de.emb-japan.go.jp.

    Japan-Stipendienprogramm
    Das Japan-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes ermöglicht jährlich fünf Studierenden die Teilnahme an einem zweijährigen Intensivprogramm, dessen Ziel es ist Japanexperten auszubilden.

    Japan Society for the Promotion of Science (JSPS)
    Das JSPS Office Bonn bietet Wissenschaftlern und Graduierten Informationen zu japanischen Universitäten und Forschungseinrichtungen und vermittelt verschiedene Programme zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der wissenschaftlichen Forschung.

    Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
    Der DAAD ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftler(inne)n. Auf der Webseite des DAAD findet ihr Informationen zu Studien- und Lebensbedingungen weltweit. In der Stipendiendatenbank könnt ihr nach Fördermöglichkeiten für euer Studium oder euren Forschungsaufenthalt im Ausland recherchieren. In der Broschüre "Studieren im Ausland" (PDF 4,2 MB) findet ihr weitere hilfreiche Tipps zum Thema Studium im Ausland.

    Akademisches Auslandsamt / International Office
    Im International Office eurer Hochschule bekommt ihr Informationen über Partneruniversitäten im Ausland und das EU-Förderprogramm Erasmus+. Adressen aller Akademischen Auslandämter findet ihr auf der Webseite des DAAD.

    Internationale Hochschulkooperationen
    In der Datenbank der Hochschulrektorenkonferenz findet ihr deutsche Hochschulen, die mit ausländischen Hochschulen kooperieren.

Login
Benutzername:
Passwort: