Sofortnachricht

Auf nach... Italien!

Wer träumt nicht davon, einmal nach Italien zu reisen! Aber wieso eigentlich nur reisen? Bei einem längeren Aufenthalt lernt man Land und Leute besser kennen, kann Italienisch lernen oder vertiefen und die italienische Mentalität erleben.
Wie ihr nach Italien kommt, und was ihr dort machen könnt, erfahrt ihr im Folgenden!

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Au-pair
  11. Reisen & Unterkunft
  12. Lesenswert

    Reisen und Unterkunft

    Tourismus:

    Italienische Zentrale für Tourismus ENIT:
    Wer als Tourist/-in nach Italien möchte, findet auf www.enit-italia.de unzählige Informationen. Auch die Suche nach Unterkünften ist hier möglich.

    Zusätzlich findet ihr auf www.italien-tourismus.de umfangreiche Reisetipps zu Italien. Dort könnt ihr auch direkt buchen.

    Die Homepage www.italien.com bietet neben kulturellen und landeskundlichen Informationen zu Italien auch Hinweise zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Italien an.

    Italienisches Fremdenverkehrsamt:
    Auf der Seite des italienischen Fremdenverkehrsamtes unter www.italia.it findet ihr hilfreiche Tipps zu einem Aufenthalt in Italien.

    Fahrplan online:
    Auf der Seite www.fahrplan-online.de > Italien könnt ihr die Bus- und Bahnverbindungen in Italien einsehen.

    Öffentliche Verkehrsmittel:
    Das Bahnfahren ist in Italien deutlich günstiger als in Deutschland. Das trifft insbesondere für die Regionali (die Regionalbahnen) zu. Tickets für die Regionali müsst ihr nicht im Voraus kaufen. Ob ihr die Tickets schon früh bucht oder direkt vor Abfahrt am Ticketautomaten - Der Preis ändert sich nicht. Wichtig: Die Tickets sind nur gültig, wenn sie vor Abfahrt am Bahnhof abgestempelt wurden. Wenn ihr das vergesst, fahrt ihr schwarz - obwohl ihr ein Ticket gekauft habt.
    Für längere Strecken bieten sich die Frecce an. Diese Züge sind vergleichbar mit ICEs und sind in der Regel sehr modern und schnell. Tickets für die Frecce sind günstiger, wenn ihr früh bucht. 
    Weitere Infos findet ihr unter www.trenitalia.com

    Der Fernbusanbieter Flixbus bietet neuerdings auch einige Strecken in Italien an. Das Streckennetz findet ihr hier: www.flixbus.de/busverbindung#/map.

    Wohnungs- und Zimmersuche:

    Auch auf www.wg-gesucht.de könnt ihr WG-Zimmer und kleine Wohnungen im Ausland finden, die provisionsfrei vermietet werden.

    Ferienwohnungen, Apartments und Zimmer für kürzere Aufenthalte in zahlreichen Städten weltweit findet ihr unter anderem bei www.wimdu.de oder www.airbnb.de.

    Fernbusse
    Viele Anbieter bieten mittlerweile Fernbusverbindungen durch ganz Europa bzw. weltweit an. Mit folgenden Webseiten könnt ihr nach Verbindungen ins/im Ausland suchen:

    Bahnreisen in Europa
    Auf der Website des Vertreibers der Interrail-Zugpässe findet ihr Informationen zu Bahngesellschaften, wichtigen Strecken und Fahrplänen in sämtlichen europäischen Ländern.

Login
Benutzername:
Passwort: