Sofortnachricht

Auf nach... Italien!

Wer träumt nicht davon, einmal nach Italien zu reisen! Aber wieso eigentlich nur reisen? Bei einem längeren Aufenthalt lernt man Land und Leute besser kennen, kann Italienisch lernen oder vertiefen und die italienische Mentalität erleben.
Wie ihr nach Italien kommt, und was ihr dort machen könnt, erfahrt ihr im Folgenden!

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Au-pair
  11. Reisen & Unterkunft
  12. Lesenswert

    Literaturtipps über und aus Italien

    Reiseführer

    Auf der Wiki-Seite Wikitravel findet ihr online und kostenfrei sämtliche Informationen zum Reisen in Italien: www.wikitravel.org/de/Italien

    Der Reiseführer ist eine Internet-Informationsquelle für Reisen durch die ganze Welt. Unter www.derreisefuehrer.com/search/wtg_search/italien findet ihr ein großes Angebot an Online-Reiseführern zu Italien.

    Der wohl klassischste Reiseführer für junge Reisende ist der Lonely Planet (www.shop.lonelyplanet.de), den es selbstverständlich auch zu Italien gibt. Entweder schmökert ihr in dem Band zu ganz Italien (28,99€), oder ihr lest die speziellen Reiseführer zur Toskana (19,99€), Rom (19,99€), Sardinien (19,99€), Sizilien (17,99€) oder Venedig (17,99€). Sie sind in Buchhandlungen oder auf der Website von Lonely Planet zu bestellen.

    Ein paar (teilweise nicht ganz ernst gemeinte) Bücher zur Vorbereitung,
    erhältlich im Buchhandel und Internet:

    Chris Harrison: Siesta italiana: Meine neue italienische Familie. ISBN 978-3-641-01976-1 (8,95€)
    Stefan Meiwald: Meine Schwiegermutter ist cooler als deine: Neue Abenteuer aus Italien. ISBN 978-3-423-21115-4 (8,95€)
    Frieda Wiegand: Carrellata sull’italia. Italien in kleinen Geschichten: Italienisch-deutsch. ISBN 978-3-423-09273-9 (7,90€)
    Klaus Wagenbach: Nach Italien!: Anleitung für eine glückliche Reise. (15,90€)
    Markus Götting: Alles Azzurro: Unter deutschen Campern in Italien. ISBN 978-3-8437-0263-8 (8,99€)
    Friedrich Lang: Kultbuch Italien. ISBN 978-3-89836-928-2 (9,95€)
    Angela Troni: Spaghetti in flagranti: Überleben in Italien. (9,99€)
    Beppe Severgnini: Überleben in Italien-: ...ohne verheiratet, überfahren oder verhaftet zu werden. ISBN 978-3-453-64527-1 (8,99€)
    Sandro Mattioli: Fettnäpfchenführer Italien: Wie man so tut, als sei man Italiener. ISBN 978-3-934918-47-4 (9,95€)
    Stefan Maiwald: Meine Suche nach der besten Pasta der Welt: Eine Abenteuerreise durch Italien. ISBN 978-3-442-15695-5 (8,99€)
    Stefan Ulrich: Arrivederci, Roma! Ein Jahr in Italien. ISBN 978-3-548-28143-8 (9,95€)
    Lisa St. Aubin de Terán: Ein Haus in Italien: Roman. ISBN 978-3-458-35823-7 (8,99€)
    Henning Klüver: Gebrauchsanweisung für Italien. (12,95€)
    Gianluca Falanga: Italien – Ein Kompass durch das geliebte Chaos. ISBN 978-3-86153-574-4 (16,90€)
    Michael Weirether/Adriana Falcieri: Pizza alla famiglia: Ein turbulentes Familienleben zwischen Deutschland und Italien. ISBN 978-3-89029-394-3 (14,95€)
    Beate Giacovelli: 111 Gründe, Italien zu lieben – Eine Liebeserklärung an die Kunst zu leben. (9,95€)
    Frank Schwarz: KulturSchock Italien. ISBN 978-3-8317-1697-5 (14,90€)
    Anna Blundy: Pizza piccante: Ein Italien-Krimi. (7,95€)
    Italienische Schriftsteller/-innen:
    Die alten Klassiker der italienischen Literatur hat wohl jeder schon mal im Schulunterricht gehört, vielleicht sogar einzelne Teile der großen Denker, Redner und Dichter gelesen: Dante, Boccaccio, Petrarca... Der wohl bekannteste neuzeitliche Schriftsteller italienischer Literatur ist Umberto Eco, dessen berühmtes Werk „Der Name der Rose“ 1986 mit Sean Connery in der Hauptrolle verfilmt wurde. Wer Lust auf mehr hat, findest vielleicht bei den Werken der sechs italienischen Nobelpreisträger/-innen Stoff für die nächste Reise: Giosuè Carducci (1906), Grazia Deledda (1926), Luigi Pirandello (1934), Salvatore Quasimodo (1959), Eugenio Montale (1975) oder Dario Fo (1997).

     

Login
Benutzername:
Passwort: