Sofortnachricht

Auf nach… Island!

Auf in das nördlichste Land Europas, auf die Insel Island! Oft bekommen wir Anfragen zu Jobs und Praktika auf isländischen Pferdehöfen, doch das ist längst nicht alles, was man in Island machen kann.
Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schulaufenthalt, Freiwilligendienst oder Studium in Island? Alles was ihr dazu wissen müsst, erfahrt ihr im Folgenden.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Au-pair
  11. Reisen & Unterkunft
  12. Lesenswert

    Literaturtipps über und aus Island

    Reiseführer

    Auf der Wiki-Seite Wikitravel findet ihr online und kostenfrei sämtliche Informationen zum Reisen in Island: www.wikitravel.org/de/Island.

    Der Reiseführer ist eine Internet-Informationsquelle für Reisen durch die ganze Welt. Unter http://www.derreisefuehrer.com/island findet ihr ein großes Angebot an Online-Reiseführern zu Island.

    Der wohl klassischste Reiseführer für junge Reisende ist der Lonely Planet (http://shop.lonelyplanet.de/), den es selbstverständlich auch zu Island (19,99 Euro) gibt. Er ist in Buchhandlungen oder auf der Website von Lonely Planet zu bestellen.

    Buchbesprechungen über Bücher, die sich thematisch mit Island befassen, findet ihr bei People Abroad unter http://people-abroad.de/buchbesprechungen/ausland-reisen/top-buecher-ueber-island/.

    Ein paar (teilweise nicht ganz ernst gemeinte) Bücher zur Vorbereitung,
    erhältlich im Buchhandel und Internet:

    Kristof Magnusson: Gebrauchsanweisung für Island. ISBN 978-3-492-27588-0 (14,99€)
    Andrea Walter: Wo Elfen noch helfen: Warum man Island einfach lieben muss. ISBN 978-3-424-35065-4 (14,99€)
    Yrsa Sigurdardottir: Feuernacht: Island-Krimi. (8,95€)
    Arthúr Björgvin Bollasón: Island: Ein Reisebegleiter. (10,00€)
    Arnaldur Indridason: Todeshauch: Island Krimi. ISBN 3-404-15103-8 (7,99€)
    Yrsa Sigurdardottir: Geisterfjord: Island-Thriller. (8,99€)
    Gert Kreutzer/Siffía Audur Birgisdóttir/Halldór Gudmundsson: Die schönsten Erzählungen Islands. (8,99€)
    Tina Bauer: Ein Jahr in Island: Reise in den Alltag. ISBN 978-3-451-06139-4 (12,99€)
    Brigitte Bjarnason: Dorsche haben traurige Augen. Geschichten aus Island. ISBN 978-3-86282-043-6 (11,90€)
    Wolfgang Müller: Neues von der Elfenfront: Die Wahrheit über Island. ISBN 978-3-518-12511-3 (11,00€)
    Alva Gehrmann: Alles ganz Isi: Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene. ISBN 978-3-423-24874-7 (14,90€)
    Carmen Rohrbach: Auf der Insel der Gletscher und Geysire: Meine Zeit in Island. (14,99€)
    Dagmar Trodler: Der letzte lange Sommer: Island-Roman. ISBN 978-3-442-36692-7 (6,99€)
    Isländische Schriftsteller/-innen:
    Isländische Literatur ist in Deutschland leider nicht sehr bekannt. Dass aber auch Island schon große Literaten hervorgebracht hat, beweist die Liste der wichtigen Literaturpreisträger. Unter anderem konnte ein isländischer Schriftsteller, Halldór Laxness, im Jahr 1955 die begehrteste der Trophäen an sich nehmen: Den Nobelpreis für Literatur. Auf dem Online-Portal www.islandbuecher.de könnt ihr Bücher aus und über Irland ganz leicht finden und bestellen.
Login
Benutzername:
Passwort: