Sofortnachricht

Auf nach... Irland!

Hier bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Internetadressen, die euch bei der Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes in Irland weiterhelfen können.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Au-pair
  11. Reisen & Unterkunft
  12. Lesenswert

    Literaturtipps über und aus Irland

    Reiseführer:

    Auf der Wiki-Seite Wikitravel findet ihr online und kostenfrei sämtliche Informationen zum Reisen in Irland: www.wikitravel.org/de/Irland.

    Der Reiseführer ist eine Internet-Informationsquelle für Reisen durch die ganze Welt. Unter http://www.derreisefuehrer.com/irland-republik findet ihr ein großes Angebot an Online-Reiseführern zu Irland.

    Der wohl klassischste Reiseführer für junge Reisende ist der Lonely Planet (www.shop.lonelyplanet.de), den es selbstverständlich auch zu Irland (24,99€) komplett oder speziell für die irische Hauptstadt Dublin (15,99€) gibt. Sie sind in Buchhandlungen oder auf der Website von Lonely Planet zu bestellen.

    Buchbesprechungen über Bücher, die sich thematisch mit Irland befassen, findet ihr bei People Abroad unter http://http://people-abroad.de/buchbesprechungen/ausland-reisen/top-buecher-ueber-irland/.

    Ein paar (teilweise nicht ganz ernst gemeinte) Bücher zur Vorbereitung,
    erhältlich im Buchhandel und Internet:

    Ralf Sotscheck: Gebrauchsanweisung für Irland. ISBN 978-3-492-95026-8 (14,99€)
    Pete McCarthy: McCarthy’s Bar: Mein ganz persönliches Irland. (9,95€)
    Tony Hawks: Mit dem Kühlschrank durch Irland. (8,50€)
    Christoph Fechler: Geschichten aus Irland: Sunny spells occasional showers. (11,40€)
    Edward Rutherfurd: Die Rebellen von Irland: Die große Dublin-Saga. ISBN 978-3-453-47082-8 (9,95€)
    Gesine Schulz: Eine Tüte grüner Wind: Sommerferien in Irland. ISBN 978-3-551-36252-0 (6,95€)
    Ralf Sotscheck: Nichts gegen Iren: Psychogramm eines komischen Volkes. ISBN 978-3-442-47306-9 (7,99€)
    Irische Schriftsteller/-innen:
    Bis heute wurden vier Autoren der grünen Insel mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet: Der erste irische Preisträger war William Butler Yeats im Jahr 1923, zwei Jahre später gewann George Bernard Shaw, 1969 konnte Samuel Beckett den Preis für sich beanspruchen und 1995 schließlich hieß der bislang letzte irische Preisträger Seamus Heaney.
    Auf www.irish-net.de/Irland-Kultur/Irische-Autoren--Biographien-Buchtipps-Zitate, www.ireland.costasur.com/de/irish-writers.html und www.goruma.de/Laender/Europa/Irland/Persoenlichkeiten findet ihr mehr Infos zu irischer Literatur.

     

Login
Benutzername:
Passwort: