Sofortnachricht

Auf nach ... Indien!

Indien?! Bollywood! Ja, tatsächlich machte der südasiatische Staat zuletzt bei den Oscar-Verleihungen auf sich aufmerksam. Doch fernab der Leinwände hat dieses aufregende Land noch vieles mehr zu bieten: Vielfältige und jahrtausendalte Traditionen auf der einen Seite, boomende Metropolen und Technologiezentren andererseits machen Indien zu einem Treffpunkt verschiedener Kulturen, Völker, Religionen und Ideen.

Möchtet ihr auch einmal in die indische Gesellschaft eintauchen, die atemberaubende Landschaft bewundern, Land und Leute kennen lernen und die Gastfreundschaft hautnah erfahren? Hier findet ihr Tipps und Anregungen, die euch helfen sollen, einen Auslandsaufenthalt zu realisieren.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten

    Jobben und Arbeiten

    Wenn ihr in Indien jobben oder arbeiten wollt, braucht ihr in jedem Fall ein gültiges Visum. Informationen bekommt ihr (ausschließlich) bei der indischen Botschaft. Weitere Informationen zum Thema Arbeiten im Ausland findet ihr in unserer Rubrik „Jobben und Arbeiten“.

    Deutsche Industrie- und Handelskammer in Indien
    Auf dem Stellenmarkt der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Indien findet ihr Stellenangebote von globalen Unternehmen, die im deutsch-indischen Geschäftsumfeld tätig sind. Außerdem ist es möglich, Rechtsreferendare in den indischen Büros der Deutschen Industrie- und Handelskammer zu absolvieren.

    WWOOF – World Wide Opportunities on Organic Farms
    WWOOF bietet Interessierten jeden Alters in vielen Ländern die Möglichkeit, gegen kostenlose Unterkunft und Verpflegung auf Biohöfen und -farmen mitzuarbeiten. Weitere Infos zum Thema findet ihr in unserer Rubrik "WWOOF".

Login
Benutzername:
Passwort: