Sofortnachricht

Vermittlung in Gastfamilien

Gastfamilien- und Farmaufenthalte

Im Rahmen eines Gastfamilien- oder Farmaufenthalts erlebt ihr das Familien- und Arbeitsleben in einem Land hautnah mit. Außerdem könnt ihr eure Fremdsprachenkenntnisse auf die Probe stellen.

  1. Gastfamilienaufenthalte
  2. Gastfamilie werden
  3. Vermittlung über Organisationen
  4. Organisation über private Kontakte
  5. Gastfamiliendatenbanken
  6. Farmaufenthalte
  7. Kurzaufenthalte
  8. weitere Links

    Vermittlung von Gastfamilienaufenthalten über eine Organisation

    Austausch mit Gegenbesuch
    Der Rotary Club bietet u.a. einen Ferienautausch "family to family" an. In diesem Rahmen können junge Leute zwischen 15 und 18 Jahren drei bis sechs Wochen bei einer Gastfamilie im Ausland verbringen. Danach besucht ein Jugendlicher aus dieser Gastfamilie dann die Familie des deutschen Austauschpartners. Die Jugendlichen verbringen die Zeit also gemeinsam nacheinander in beiden Familien.

    Aufenthalt als zahlender Gast
    Verschiedene Organisationen bieten die kostenpflichtige Vermittlung von Gastfamilienaufenthalten an. Wichtig ist, bei der Organisation nachzufragen, wie sich diese Kosten zusammensetzen. Teilweise erheben die Organisationen hohe Vermittlungskosten, obwohl die Gastfamilie sich ehrenamtlich zur Verfügung stellt. Außerdem solltet ihr euch im Vorfeld erkundigen, ob die zur Verfügung stehenden Gastfamilien ein echtes Interesse am Gast und am kulturellen Austausch haben oder lediglich als günstige Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

    Weitere Kriterien zur Auswahl von Organisationen findet ihr in unserer Rubrik "Suche nach seriösen Organisationen".

    Einige Anbieter findet ihr in unserer Programmdatenbank.

Login
Benutzername:
Passwort: