Sofortnachricht

Farmaufenthalte

Gastfamilien- und Farmaufenthalte

Im Rahmen eines Gastfamilien- oder Farmaufenthalts erlebt ihr das Familien- und Arbeitsleben in einem Land hautnah mit. Außerdem könnt ihr eure Fremdsprachenkenntnisse auf die Probe stellen.

  1. Gastfamilienaufenthalte
  2. Gastfamilie werden
  3. Vermittlung über Organisationen
  4. Organisation über private Kontakte
  5. Gastfamiliendatenbanken
  6. Farmaufenthalte
  7. Kurzaufenthalte
  8. weitere Links

    Farmaufenthalte (Farmstay)

    Bei einem Farmaufenthalt gibt es wie auch bei Gastfamilienaufenthalten unterschiedliche Formen. Im Angebot sind z.B. die Mitarbeit auf einer Farm oder die Verbindung eines Farmaufenthalts mit einem Sprachkurs. Oft wird unter Farmaufenthalten auch nur der Urlaub auf einer Farm verstanden.

    Jobben auf Farmen

    WWOOF – World Wide Opportunities on Organic Farms
    WWOOF bietet Interessierten jeden Alters in vielen Ländern die Möglichkeit, gegen kostenlose Unterkunft und Verpflegung auf Biohöfen und -farmen mitzuarbeiten. Weitere Infos zum Thema findet ihr in unserer Rubrik "WWOOF".

    Weitere Infos zum Jobben auf Farmen bzw. in der Landwirtschaft findet ihr in in unserer Rubrik "Jobben in Natur und Umwelt".

    Farmstays mit Sprachkurs

    Bei diesen Angeboten handelt es sich um die Kombination zweier Programme. Generell wird hierbei zuerst der Sprachkurs absolviert (vielfach in einer Stadt) und im Anschluss daran erfolgt der Aufenthalt auf einer Farm, bei dem man teilweise in die täglichen Arbeiten mit eingebunden wird. Auf jeden Fall bleibt noch genug Zeit für Freizeitaktivitäten.

    Anbieter von Farmstays mit Sprachkurs:

    Farmstay International (www.farmstays.org) bietet in Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika und mehreren lateinamerikanischen Ländern die Möglichkeit, an einem Sprachkurs teilzunehmen und anschließend auf einer Farm oder in einem Nationalpark zu arbeiten.
    Teilnehmer/-innen müssen bei der Ausreise mindestens 18 Jahre alt sein.

    Die Organisation Ayusa-Intrax (www.intrax.de) bietet Sprachreisen in Kombination mit Farmaufenthalten in Kanada an.

    Das Canadian College of English Language (www.canada-english.com) bietet neben Sprachkursen auch die Möglichkeit, einige Zeit auf einer Farm zu arbeiten. Preise müssen individuell erfragt werden.

    Farmstays ohne Sprachkurs

    Das Amerikahaus in München hat eine Übersicht über Home- und Farmstays (PDF, 191 KB) in den USA und Kanada zusammengestellt.

    Chile Inside (www.chileinside.cl) bietet die Mitarbeit auf einer Farm bei freier Unterkunft und Verpflegung an. Die Programmkosten liegen zwischen 450 und 550 € für zwei bis sechs Monate Aufenthalt.

    Weitere Organisationen, die Farmaufenthalte mit oder ohne Sprachkurs vermitteln, findet ihr in unserer Programmdatenbank.

Login
Benutzername:
Passwort: