Sofortnachricht

Auf nach ... Frankreich!

Dieses Länderspecial gibt Anregungen, wie ihr Frankreich intensiver kennen lernen könnt, als nur in einem Urlaub und listet verschiedene Möglichkeiten und Programme sowie Beratungsstellen und Webseiten auf.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Ausbildung
  8. Studium
  9. Praktikum
  10. Jobben & Arbeiten
  11. Reisen & Unterkunft

    Freiwilligendienste in Frankreich

    Bei einem Freiwilligendienst engagiert ihr euch für eine bestimmte Zeit in einer Einrichtung, Organisation oder in einem Projekt im Ausland, macht dabei erste Erfahrungen in der Berufswelt, sammelt Sprachkenntnisse, entwickelt eure sozialen Kompetenzen weiter und lernt andere Kulturen kennen.

    Deutsch-Französischer Freiwilligendienst

    Am deutsch-französischen Freiwilligendienst können junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren teilnehmen, die Interesse daran haben, ein Jahr lang gemeinnützige Arbeit in Frankreich zu leisten. In französischen Vereinen, an (Hoch-)Schulen und beim Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) werden Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Kultur, Umwelt, Soziales oder Sport angeboten. Wichtiges Merkmal des Freiwilligendienstes ist Gegenseitigkeit. Das heißt ein deutscher und ein französischer Verein entsenden und empfangen gleichzeitig eine/-n Freiwillige/-n.

    In der Regel dauert der Freiwilligendienst 10 bis 12 Monate. Über das Jahr verteilt nehmen die Freiwilligen an vier mehrtätigen Workshops (insgesamt 25 Tage) teil, um sich auf ihren Einsatz vorzubereiten. Während des Aufenthaltes in Frankreich erhalten sie eine Versicherung, ein Taschengeld sowie Geld für Unterkunft und Verpflegung. Auch die Reisekosten zu den Seminaren und zur Einsatzstelle werden übernommen.

    Mehr Infos findest du in unserer Rubrik "Deutsch-Französischer Freiwilligendienst" oder auf der Webseite des Deutsch-Französischen Jugendwerks.

    Weitere Freiwilligendienste

    Es gibt verschiedene geförderte Freiwilligendienste, die je nach Programm in Europa oder weltweit möglich sind. Mehr Infos dazu findet ihr in unserer Rubrik "Freiwilligendienste".

    Ihr seid total spontan und sucht nach einer Möglichkeit schon kurzfristig auszureisen? In unserem Last Minute Markt werdet ihr fündig.

    In unserer Rubrik "Jobben in Natur und Umwelt" findet ihr außerdem Möglichkeiten, euch im Umweltbereich zu engagieren sowie in Nationalparks oder mit Tieren zu arbeiten.

    Andere Freiwilligentätigkeiten

    Deutsch-französische Austauschmaßnahmen im Sport
    Die Deutsche Sportjugend ist als Zentralstelle des Deutsch-Französischen Jugendwerkes zuständig für die Förderung von deutsch-französischen Austauschmaßnahmen im Sport. Sie bietet verschiedene Stipendien und Förderprogramme für Jugendliche und Sportvereine an, die von Einzelstipendien über Gruppenaustausche bis hin zu Leistungssportbegegnungen reichen.

    WWOOF – World Wide Opportunities on Organic Farms
    WWOOF bietet Interessierten jeden Alters in vielen Ländern die Möglichkeit, gegen kostenlose Unterkunft und Verpflegung auf Biohöfen und -farmen mitzuarbeiten. Weitere Infos zum Thema findet ihr in unserer Rubrik "WWOOF".

    Camphill
    Die Camphill Communities sind anthroposophische Einrichtungen, die sich in erster Linie der Betreuung behinderter Menschen widmen. Sie bieten Freiwilligen in vielen Ländern die Möglichkeit, bei der täglichen Arbeit mitzuhelfen. Eine Übersicht von Camphill Gemeinschaften weltweit finder ihr online.

Login
Benutzername:
Passwort: