Sofortnachricht

Förderung für Schüler/-innen

Für den internationalen Schüleraustausch bzw. individuelle Schulaufenthalte im Ausland gibt es verschiedene Förderprogramme bzw. (Teil-)Stipendien, die wir im folgenden aufgelistet haben.

  1. Allgemeine Stipendien
  2. Bundesländer-Stipendien
  3. Auslands-BAföG
  4. Stipendien für bestimmte Zielländer
  5. Austausch auf Gegenseitigkeit
  6. Schülergruppen

    Austausch von Schülergruppen

    Ein erster Ansprechpartner ist der Pädagogische Austauschdienst (PAD). Er ist die Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich. Außerdem verwaltet der PAD Förderstrukturen für den schulischen Bereich, wie z.B. das weltweite PASCH-Programm sowie das German-American Partnership Program (GAPP).

    Europäischer Schüleraustausch

    Innerhalb Europas gibt es die Möglichkeit eine Förderung durch das EU-Programm Erasmus+ Schulbildung zu erhalten. Diese Förderung ist nur für Schülergruppen möglich, die einen Austausch mit einer europäischen Partnerschule durchführen. Unter anderem fördert Erasmus+ Schulpartnerschaften – multilateriale und bilaterale Projekte zwischen Schulen, vorschulischen Einrichtungen sowie Partnereinrichtungen mit thematischem Bezug zum Schulbereich für eine Dauer zwischen 2 und 3 Jahren. Möglich ist eine projektbezogene Zusammenarbeit sowie Kurzzeit- und Langzeit-Mobilitäten von Schüler(inne)n und Lehrkräften zu Lernzwecken zwischen den Einrichtungen.

    Außerdem gibt es das EU-Programm eTwinning, bei dem der Austausch von (Vor-)Schulklassen digital stattfindet.

    Entwicklungspolitischer Schulaustausch

    Wenn Schulklassen einen Austausch mit Partnerschulen in Afrika, Asien, Lateinamerika anstreben, dann ist eine Förderung über das ENSA-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung möglich.

    Förderung durch bilaterale Institutionen

    Norwegisch-Deutsche Willy-Brandt-Stiftung

    Was wird gefördert? Ein mindestens sechswöchiger Aufenthalt und Gegenbesuch von Teilnehmenden aus Norwegen für mindestens sechs Wochen.
    Wer kann sich bewerben? Schulen können sich für Fördermittel für einen Austausch auf Gegenseitigkeit bewerben und damit den Austausch ihrer Schüler/-innen fördern
    Mehr Infos: www.willy-brandt-stiftelsen.no/de/prosjekter/retningslinjer

    Deutsch-Polnisches Jugendwerk

    Dauer: Eine Jugendbegegnung mit schulischen Austausch von mindestens vier und höchstens 28
    Wer kann sich bewerben? Schulen können sich für eine Förderung von deutsch-polnischen Austauschprojekten bewerben
    Mehr Infos: www.dpjw.org/projektfoerderung/jugendprojekt/schulisches-jugendprojekt/

Login
Benutzername:
Passwort: