Sofortnachricht

Ferienfreizeiten

Wenn ihr unter 16 Jahre alt seid und eure Ferien ohne Eltern, aber mit anderen jungen Leuten verbringen wollt, könnt ihr bei einer Ferienfreizeit mitmachen.

Ferienfreizeiten sind Kinder- und Jugendreisen in Deutschland oder ins Ausland. Dort könnt ihr entspannen, viel erleben, Spaß haben, aktiv und kreativ sein. Es gibt Kultur- und Sportangebote und Freizeitaktivitäten. Ihr wohnt zusammen in Jugendherbergen, Jugendgästehäusern, Jugendhotels oder auf Zeltplätzen. Da der Standard eher einfach ist, sind Ferienfreizeiten meist nicht sehr teuer.

Ferienfreizeiten finden meist in den Schulferien für 1-3 Wochen statt. Angebote gibt es für unterschiedliche Alterstufen, tw. schon ab 6 Jahren.

  1. Anbieter
  2. Qualitätskriterien
  3. Ferienfreizeiten leiten

    Anbieter von Ferienfreizeiten

    Ferienfreizeiten werden von speziellen Reiseveranstaltern, Kinder- und Jugendverbänden oder von Städten und Gemeinden organisiert und durchgeführt.

    Über Angebote von Kinder- und Jugendreisen erkundigt ihr euch am besten zuerst bei der Stadtverwaltung oder beim Jugendamt an eurem Wohnort. Auch wenn nicht alle Städte und Gemeinden eigene Ferienfreizeiten anbieten, gibt es dort oft eine Liste von Organisationen, die Kinder- und Jugendreisen anbieten.

    Kirchliche Veranstalter

    Evangelische und katholische Veranstalter von Kinder- und Jugendreisen haben sich jeweils in einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Infos über ihre Ferienangebote bekommt ihr bei folgenden Adressen:

    Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)
    Tel.: 0511 1215-161/-136
    E-Mail: info@evangelische-jugend.de
    Internet: www.evangelische-ferienfreizeiten.de

    Bundesarbeitsgemeinschaft Katholisches Jugendreisen
    Tel.: 0211 4693-161
    E-Mail: info@bag-katholisches-jugendreisen.de   
    Internet: www.bag-katholisches-jugendreisen.de

    Zusammenschlüsse von weiteren Anbietern

    BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.
    Im BundesForum sind zahlreiche Anbieter verschiedener Programmformen wie z.B. Sprachreisen und Jugendreisen vertreten, die sich gemeinsamen Qualitätskriterien verpflichtet haben.
    Tel.: 030 446 504-10  –  E-Mail: service@bundesforum.de  –  Internet: www.bundesforum.de

    Reisenetz Deutscher Fachverband für Jugendreisen e.V.
    In dem Fachverband sind ebenfalls Anbieter verschiedener Programme für Auslandsaufenthalte vertreten. Mitglieder des Reisenetz sind mit dem Qualitätssiegel des Fachverbandes ausgezeichnet.
    Tel.: 030 246284-30  –  E-Mail: info@reisenetz.org  –  Internet: www.reisenetz.org

Login
Benutzername:
Passwort: