Sofortnachricht

Ehrenamtlich ins Ausland

Wie lokales Handeln zu internationalen Erfahrungen führen kann

"Was sinnvolles tun", "Mal was anders machen", "Menschen helfen, denen es weniger gut geht" – das sind einige Gründe, warum sich viele junge Leute im Ausland engagieren wollen. Freiwilliges Engagement im Ausland kann nicht nur Spaß machen und interessant sein, sondern auch persönlich und beruflich etwas bringen. Wer sich ehrenamtlich im Ausland engagieren möchte, hat außer Freiwilligendiensten und Workcamps noch andere Möglichkeiten.

Ihr könnt mit eurem Engagement "vor der Haustür" beginnen. Dies ist kostenfrei, einfacher zu organisieren und kann genauso spannend und erfüllend wie ein Aufenthalt im Ausland. Über dieses Engagement kann sich durchaus auch die Möglichkeit ergeben, ins Ausland zu kommen. Denn viele gemeinnützige Organisationen haben Kontakte zu anderen ehrenamtlichen Projekten im Ausland.

(Die Auflistung stellt nur einen sehr kleinen Teil der Vereine/Verbände dar, in denen ein ehrenamtliches Engagement möglich ist. Die Aufzählung erhebt also keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wertet die Vereine/Verbände nicht).

  1. Die Vorteile
  2. Beispiel "Anne in Afrika"
  3. Beispiel "Expedition WELT"
  4. Internationale Organisationen
  5. Sportverbände
  6. Umweltverbände
  7. Musikvereine
  8. Politische Jugendverbände
  9. Kirchliche Jugendverbände
  10. Sonstige Jugendverbände

    Sonstige Vereine und Verbände

    Die Pfadfinderbewegung ist die wohl internationalste Jugendorganisation überhaupt. In fast allen Ländern der Erde gibt es unabhängig von politischen Systemen oder Religionen Pfadfinderverbände. Auf nationaler Ebene findet ihr Infos unter www.scoutnet.de, auf weltweiter Ebene unter www.scout.org.

    Weitere Vereine und Verbände, insbesondere auch aus dem sozialen Bereich, sind international aktiv und suchen gerade im lokalen Bereich immer nach ehrenamtlichen Mitarbeiter(inne)n:

Login
Benutzername:
Passwort: