Sofortnachricht

Auf nach... Dänemark!

Im Folgenden findet ihr einige Tipps, Hinweise, Links und Ansprechpartner/-innen, die euch helfen sollen, einen Auslandsaufenthalt in Dänemark zu realisieren. Die meisten Internetseiten stehen auf Englisch, einige auch auf Deutsch zur Verfügung.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Praktikum
  8. Ausbildung
  9. Studium
  10. Jobben & Arbeiten

    Schulaufenthalte in Dänemark

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, für begrenzte Zeit eine Schule im Ausland zu besuchen. Allgemeine Infos und Finanzierungstipps findet ihr in unserer Rubrik "Schulaufenthalte".

    Dänisches Bildungsministerium: 
    Beim dänischen Bildungsministerium (www.eng.uvm.dk) findet ihr Informationen zu allen bildungsrelevanten Themen, zum Beispiel zum dänischen Schulsystem.

    Deutsche Nachschule Tingleff:
    Bei der dänischen Efterskole (auf Deutsch: Nachschule) handelt es sich um eine freie Schulform für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren. Die Deutsche Nachschule Tingleff ist ein Internat im Süden von Dänemark, in dem deutsche und dänische Schüler/-innen ein Jahr lang gemeinsam leben und lernen. Kulturelle Austausch und gemeinschaftliche Aktivitäten werden dabei ganz groß geschrieben. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, einen Haupt- oder Realschulabschluss zu machen, der auch in Deutschland gültig ist. Weitere Informationen findet ihr unter www.nachschule.dk.

    Individueller Schulbesuch

    Beim individuellen Schulbesuch besucht ihr eine Schule im Ausland, ohne dass ein Rückbesuch stattfindet. Dies dauert zwischen 3 und 12 Monaten. Es wird zwischen Internatsaufenthalt und Gastfamilienaufenthalt unterschieden.

    Weitere Infos zu Anbietern und Stipendien findet ihr in unserer Rubrik "Individueller Schulbesuch im Ausland".

     

     

     

Login
Benutzername:
Passwort: