Sofortnachricht

Auf nach... Dänemark!

Im Folgenden findet ihr einige Tipps, Hinweise, Links und Ansprechpartner/-innen, die euch helfen sollen, einen Auslandsaufenthalt in Dänemark zu realisieren. Die meisten Internetseiten stehen auf Englisch, einige auch auf Deutsch zur Verfügung.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Praktikum
  8. Ausbildung
  9. Studium
  10. Jobben & Arbeiten

    Praktikum in Dänemark

    Auf dieser Seite haben wir landesspezifische Infos zu Praktika zusammengestellt. Weitere Informationen zu Auslandspraktika findet ihr in unserer Rubrik "Praktika im Ausland".

    Goethe-Institut Dänemark
    Das Goethe-Institut Dänemark bietet Praktikumsplätze in den Bereichen Kulturprogramm, Bildungskooperation Deutsch sowie Information und Bibliothek (inkl. Onlineredaktion) an: https://www.goethe.de/ins/dk/de/ueb/kar/pra.html

    Freie Stellen in Dänemark finden kannst du zum Beispiel auf

    • www.workindenmark.dk - die Internetseite der dänischen Regierung für die Beschäftigung von Personen aus dem Ausland
    • jobnet.dk - das Internetangebot der dänischen Arbeitsämter für Arbeitsuchende und Arbeitgeber in ganz Dänemark auf Dänisch
    • der Dänischen Jobbörse Jobindex

    Informationen bietet auch die Deutsch-Dänische Handelskammer: https://www.handelskammer.dk/

    Dänische Gelbe Seiten: 
    Wer selbst auf die Suche nach dänischen Unternehmen gehen möchte, um sich dort initiativ um einen Praktikumsplatz zu bewerben, kann auf die dänischen Gelben Seiten zurückgreifen: www.yellowpages.dk.

    Weitere Infos

    Erasmus+ Praktika für Studierende
    Studierende und Absolvent(inn)en (bis 12 Monate nach Studienabschluss) können im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ 2- bis 12-monatige Praktika in den EU-Mitgliedstaaten sowie in Island, Liechtenstein, Mazedonien, Norwegen und der Türkei absolvieren. Bei Praktika nach dem Studienabschluss müsst ihr die Förderung bereits während eures letzten Studienjahres beantragen. Das geht auch, wenn schon einen Erasmus+ Studienaufenthalt gemacht habt. Weitere Infos zu Erasmus+ Praktika findet ihr auf der Webseite des DAAD.

    Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
    Auf der Webseite des DAAD findet ihr Infos zum Thema Auslandspraktika sowie zu Stipendienprogrammen und Finanzierungshilfen. In der Broschüre Praktikum im Ausland (PDF 5,9 MB) gibt es weitere hilfreiche Tipps.

    Erasmus+ Praktika für Auszubildende
    Die sogenannten Pool-Projekte im EU-Programm Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung sind offen ausgeschriebene Stipendien. Sie ermöglichen Auszubildenden ein gefördertes Praktikum im europäischen Ausland. Passende Projekte findet ihr auf der Webseite www.machmehrausdeinerausbildung.de (>Dein Weg ins Ausland > Praktikumsplatzsuche), die von der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung betrieben wird.

    AIESEC
    Die weltweit agierende Studierendenorganisation AIESEC vermittelt bezahlte Praktika im Ausland. Die Vermittlung ist kostenpflichtig. Im Ausland werdet ihr durch die Lokalkomitees von AIESEC betreut.

    Informationen zu Auslandspraktika
    Die Broschüre "In die Ferne, fertig, los: Dein Weg ins Auslandspraktikum" (PDF 6,6 MB) ent­hält alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen und Ansprech­part­ner für die Orga­ni­sa­tion eines Aus­lands­prak­ti­kums und beantwortet Fragen zur Praktikumsplatzsuche sowie zu Kosten, Stipendien und Beratungsstellen. Außerdem werden die Themen (Auslands-)Krankenversicherung, Visum, Kindergeld, BAföG, Rentenversicherung und gesetzliche Bestimmungen behandelt. Sie wird von einigen Mitgliedern des Arbeitskreises Wege ins Ausland herausgegeben. 

    Hinweise, worauf ihr bei der Auswahl eines Praktikumsplatzes bzw. einer Vermittlungsorganisation achten solltet, findet ihr im Flyer "QualitätsCheck Auslandspraktikum" (PDF 837 KB). Den vollständigen QualitätsCheck Auslandspraktikum mit allen Kriterien findet ihr auf der Webseite www.wege-ins-ausland.org.

Login
Benutzername:
Passwort: