Sofortnachricht

Auf nach… Chile!

Aber wo ist Chile genau und wieso solltet gerade ihr nach Chile gehen? Tatsächlich ist die Reise nach Chile sehr weit, da es für uns Mitteleuropäer fast am anderen Ende der Welt liegt. Genauer: an der westlichen Küste Südamerikas. Chile hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von 4200 km, bei einer Breite von durchschnittlich 180 km, wodurch es in vielen verschiedenen Klimazonen liegt und eine sehr vielfältige Fauna und Flora hat. Fast so vielfältig wie die Natur sind auch die Chilenen. In Chile leben einige, wenn auch kleine indigene Gruppen, wie die Mapuche, Aymara oder Rapa Nui (auf den Osterinseln). Der Großteil der Chilenen sind Mestizen, eine Mischung aus Europäern und Indigenen. Wie ihr seht, gibt es in Chile sehr viel zu sehen und kennenzulernen! Auf nach Chile!

Auf dieser Seite findet ihr Informationen und Links, die ihr benötigt, um einen Auslandsaufenthalt in Chile zu realisieren.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Studium
  5. Praktikum
  6. Jobs & Arbeiten
  7. Freiwilligendienste
  8. Workcamps
  9. Au-pair
  10. Reisen & Unterkunft
  11. Lesenswert

    Workcamps

    Workcamps fallen in die Kategorie Kurzzeitfreiwilligendienste. In einer internationalen Gruppe arbeitet ihr für einige Wochen in einem gemeinnützigen Projekt im In- oder Ausland mit und bekommt dafür Unterkunft und Verpflegung gestellt.

    Weitere Informationen zu Workcamps: 

    Auf der Website www.workcamps.de findet ihr Links zu Workcamp-Organisationen, die Workcamps im In- und Ausland anbieten. Bei Workcamps ist zu beachten, dass die Anreise in der Regel selber finanziert werden muss. Workcamps in Übersee sind dementsprechend teurer als Camps in Europa.
     

     Beim Abspielen werden Daten an YouTube gesendet. Okay

     

     

Login
Benutzername:
Passwort: