Sofortnachricht

Au-pair im Ausland

Als Au-pair betreut ihr die Kinder eurer Gastfamilie und helft bei der täglichen Hausarbeit mit. Dafür stellt euch die Familie Unterkunft, Verpflegung und ein Taschengeld zur Verfügung. Ein Au-pair-Aufenthalt bietet euch folgende Vorteile: ihr lernt eine andere Sprache, erweitert euren Horizont und sammelt Erfahrungen im Umgang mit Kindern.

  1. Voraussetzungen
  2. Länderwahl
  3. Kosten
  4. Vermittlungsagenturen
  5. Gütegemeinschaft Au pair

    Gütegemeinschaft Au pair e.V.

    Die Gütegemeinschaft Au pair e.V. hat Qualitätsstandards für Au-pair-Agenturen festgelegt, die ausländische Au-pairs in deutsche Gastfamilien entsenden (incoming) und für Agenturen, die deutsche Au-pairs in ausländische Gastfamilien entsenden (outgoing).

    Geprüfte Agenturen, die nach diesen Qualitätsstandards arbeiten, erhalten das RAL Gütezeichen Au-pair. Zertifizierte Organisationen und Informationen zu den Gütebestimmungen findet ihr auf der Webseite www.guetegemeinschaft-aupair.de.

    Die Qualitätsstandards regeln die Inhalte der Au-pair-Tätigkeiten, die Arbeitszeiten und die Mindestleistungen von Gastfamilien. Rechte und Pflichten von Au-pairs und der Gastfamilie müssen in einem Vertrag schriftlich fixiert sein. Zudem stehen den Au-pairs im Ausland Ansprechpartner/-innen und Notfallnummern zur Verfügung.

    Tel.: 02247 9194-942
    E-Mail: info@guetegemeinschaft-aupair.de
    Internet: www.guetegemeinschaft-aupair.de

Login
Benutzername:
Passwort: