Sofortnachricht

Auf nach… Argentinien!

Argentinien verbindet ihr vielleicht mit Rindersteaks, Gauchos, Maradona (der Hand Gottes) oder dem WM-Finale 2014. Aber was wisst ihr wirklich über Argentinien? Habt ihr Lust, mehr zu erfahren und Argentinien live zu erleben? Im Folgenden zeigen wir euch Möglichkeiten und Wege, das Land in Südamerika näher kennen zu lernen.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Freiwilligendienste
  3. Workcamps
  4. Au-pair
  5. Schulaufenthalte
  6. Sprachkurse
  7. Studium
  8. Praktikum
  9. Jobben & Arbeiten

    Praktikum in Argentinien 

    Allgemeine Informationen zu Auslandspraktika, Tipps und Anlaufstellen findet ihr in unserer Rubrik "Praktika im Ausland".

    Deutsche Botschaft in Buenos Aires
    Studierende, die ihr Grundstudium abgeschlossen haben und über gute Spanischkenntnisse verfügen, können sich für ein Praktikum bei der Deutschen Botschaft in Argentinien bewerben. Bewerbungen müssen über das zentrale Online Bewerbungsverfahren auf der Seite Auswärtiges Amt - Praktikantenprogramm Ausland eingereicht werden. Bewerbungen, die direkt an die Botschaft gerichtet werden, werden nicht akzeptiert!

    Friedrich-Ebert-Stiftung
    Bei der Friedrich Ebert Stiftung können Studenten mit abgeschlossenem Grundstudium und sehr guten Spanischkenntnissen ein dreimonatiges Praktikum im Länderbüro absolvieren. Da das Länderbüro in Buenos Aires sehr klein ist, kann ein Praktikum nur im Verlagsprojekt „Nueva Sociedad“ durchgeführt werden. Alle Kosten müssen dabei vom Praktikanten getragen werden. 

    Informationen zu Auslandspraktika
    Die Broschüre "In die Ferne, fertig, los: Dein Weg ins Auslandspraktikum" (PDF 6,6 MB) ent­hält alle wich­ti­gen Infos und Anlaufstellen für die Orga­ni­sa­tion eines Aus­lands­prak­ti­kums. Sie beantwortet Fragen zur Praktikumsplatzsuche sowie zu Kosten, Stipendien und Beratungsstellen. Außerdem werden die Themen (Auslands-)Krankenversicherung, Visum, Kindergeld, BAföG, Rentenversicherung und gesetzliche Bestimmungen behandelt.

    Die Checkliste "Qua­li­tät­sCheck Aus­lands­prak­ti­kum" (PDF 1,7 MB) hilft bei der Aus­wahl einer seriö­sen Ver­mitt­lungs­or­ga­ni­sa­ti­on und bei der Pla­nung, Durch­füh­rung und Nach­be­rei­tung des Praktikums.

    Herausgeber sind einige Mitglieder des Arbeitskreises "Wege ins Ausland"

    Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS)
    Die IBS informiert und berät kostenlos und unabhängig über Möglichkeiten, berufliche Lernerfahrungen im Ausland zu sammeln. In der IBS-Datenbank könnt ihr nach Programmen und Finanzierungshilfen suchen. Außerdem gibt's auf der IBS-Webseite einen Überblick über eure Möglichkeiten sowie Tipps und Checklisten für die optimale Planung eures Auslandsaufenthaltes.

    Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
    Auf der Webseite des DAAD findet ihr Infos zum Thema Auslandspraktika sowie zu Stipendienprogrammen und Finanzierungshilfen. In der Broschüre Praktikum im Ausland (PDF 5,9 MB) gibt es weitere Tipps.

     

     

Login
Benutzername:
Passwort: