Sofortnachricht

Jobben und Arbeiten im Ausland

Beim Jobben und Arbeiten im Ausland muss man zwischen Aushilfs-/Ferienjobs (für ungelernte Arbeitskräfte) und Arbeitsplätzen (für Menschen mit abgeschlossener Ausbildung oder abgeschlossenem Studium) unterscheiden. Die Anforderungen und Möglichkeiten sind sehr unterschiedlich!

Generell gilt: Für EU-Bürger/-innen ist es einfacher in einem Mitgliedsland der Europäischen Union zu arbeiten, da kein Visum benötigt wird. Bei neuen Mitgliedsstaaten gelten allerdings Übergangsregelungen, über die ihr euch bei der jeweiligen Botschaft informieren solltet.

Die folgenden Infos beziehen sich auf bezahlten Tätigkeiten im Ausland.

Weitere Interessante Informationen für das Jobben und Arbeiten im Ausland findet ihr auch in folgenden Rubriken:

Eine sehr gute Möglichkeit, für Jugendliche ohne Berufserfahrung in die Arbeitswelt hinein zu schnuppern und vielfältige Erfahrungen zu sammeln, ist ein Freiwilligendienst.

Für Praktika und Programme der beruflichen Aus- und Weiterbildung gibt es seperate Rubriken auf dieser Webseite.

  1. Länderspezifische Infos
  2. Ferien- und Aushilfsjob finden
  3. Arbeitsplatz finden
  4. Auswandern
  5. Auslandsbeschäftigung und Arbeitslosigkeit

    Auswandern

    Wer seinen Job oder seine Arbeit im Ausland nicht auf einen kurzen Zeitraum beschränken und ganz aus Deutschland auswandern möchte, sollte einiges beachten. Auf der Webseite der Bundesstelle für Auswanderer und Auslandstätige im Bundesverwaltungsamt (BVA) findet ihr Infos rund um das Auswandern sowie Länderinformationen zu vielen Staaten zur Verfügung. Dazu gehören u.a. Infos zu Einreise, Arbeit, Steuer, Gesundheit, Soziales und Bildung.

    Der Raphaelswerk e.V. ist im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für die verbandsübergreifende Koordination aller Beratungsstellen für Auswanderer und Auslandstätige in Trägerschaft der Wohlfahrtsverbände zuständig. Auf der Webseite www.raphaelswerk.de/wirberaten findet ihr direkte Ansprechpersonen, die euch an eine Beratungsstelle für Auswanderer, Auslandstätige, Geflüchtete, Rückkehrer/-innen oder binationale Paare vermitteln.
    Tel.: 040 248442-0  –  E-Mail: kontakt@raphaelswerk.de  –  Internet: www.raphaelswerk.de

Login
Benutzername:
Passwort: